Start Allgemein Eine Firma im Ausland als Alternative zu deutschen Rechtsformen

Eine Firma im Ausland als Alternative zu deutschen Rechtsformen

0
TEILEN
Firmengründung außerhalb Deutschland

Ein Überblick zu den Möglichkeiten einer Zypern Limited

Viele Gründer machen sich zum Thema Auslandsgründung kaum oder gar keine Gedanken und greifen ganz selbstverständlich auf  eine deutsche Rechtsform wie die GmbH, UG oder das Einzelunternehmen zurück und akzeptieren damit hohe rechtliche Risiken, Bürokratie und Steuerbelastungen.  Nicht selten beschweren sich Unternehmer aller Facetten über die viele Zeit, die sie für Tätigkeiten verwenden, die nicht unmittelbar mit ihrem Geschäft zu tun haben und wertvolle Ressourcen verschwenden.

EU Niederlassungsfreiheit gilt auch für den Unternehmensstandort

Dabei lohnt sich der Blick über den Tellerrand, denn andere EU Staaten verfügen über interessante Möglichkeiten zur Verwaltung eines Unternehmens und locken nicht nur mit Steuervorteilen. Insbesondere die Inselrepublik Zypern im südöstlichen Mittelmeer versteht es ausgezeichnet Unternehmer und Investoren mit attraktiven Anreizen auf die Insel zu locken. Der Körperschaftssteuersatz beträgt in einigen Bereichen nur 2,5%, Vermögen können sicher verwaltet und angelegt werden und Unternehmen lassen sich mit minimalem Aufwand verwalten.

Was läuft auf Zypern anders?

Der Gesetzgeber auf Zypern hat schon vor Jahrzehnten verstanden, dass vorteilhafte Rahmenbedingungen Unternehmen und Kapital anziehen und setzt dieses Prinzip konsequent um. Die Verwaltung eines Unternehmens auf Zypern erfordert einen minimalen Zeitaufwand und die Steuerbehörden vor Ort arbeiten nicht gegen Unternehmer, sondern mit ihnen. Es ist beispielsweise Entscheidung des Unternehmers ob Steuervorauszahlungen geleistet werden. Lästige Bescheide des Finanzamtes gibt es nicht.

Das Rechtssystem Zyperns entspricht im Wesentlichen dem britischen Recht. Gängigste Rechtsform ist die Limited, welche schon mit einem Stammkapital ab 1.000 EUR gegründet werden kann und dem Eigentümer Haftungsbegrenzung und steuerliche Freiheiten garantiert.

Bankkonto auf Zypern

Ein Geschäftskonto lässt sich auf Zypern auch ohne persönliche Anreise eröffnen. Mittlerweile dauert die Kontoeröffnung zwar ein paar Wochen, dafür erhält der Bankkunde aber ein modernes SEPA-Konto mit Kreditkarte, Internetbanking und günstigen Konditionen, das dem europäischen Einlagensicherungsfond unterliegt. Selbstverständlich kann ein zyprisches Unternehmen auch Tradingkonten für Fonds und Wertpapiere, aber auch Accounts zur physischen Anlage von Gold und anderer Edelmetalle zum Beispiel in der Schweiz oder in Kanada eröffnen. Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Anonyme Firmengründungen auf Zypern möglich

Es gibt viele Gründe um ein Unternehmen anonym zu gründen. Sei es um sich Mitbewerbern nicht zu offenbaren oder einfach um die eigene Privatsphäre zu schützen. Auf Zypern ist das problemlos möglich. Alle Positionen im Unternehmen wie Geschäftsführer oder Gesellschafter können durch Treuhänder besetzt werden. Der eigentliche Eigentümer einer Firma bleibt damit vollkommen anonym. Selbstverständlich unterliegen die Treuhänder strengen gesetzlichen Auflagen und können nicht auf das Gesellschaftsvermögen zugreifen, denn nur der wirtschaftlich Berechtigte ist kontoberechtigt.

Praxisbeispiel: Zypern Limited für FBA – Fulfillment by Amazon

Insbesondere eCommerce Unternehmer die Services wie FBA nutzen genießen auf Zypern viele Vorteile. Die zyprische Limited verfügt über eine lokale VAT Nummer, kann aber auch bei Überschreitung von Schwellenwerten lokale Umsatzsteueridentifikationsnummern beantragen und damit europa- und sogar weltweit agieren.
Das Unternehmen auf Zypern lässt sich von überall auf der Welt leiten und ermöglicht eine bequeme Geschäftstätigkeit unter Ausnutzung der vorteilhaften Gesetzgebung. Viele Perpetual Traveler und Menschen mit verschiedenen Wohnsitzen nutzen bereits den  komfortablen FBA Service in Kombination mit einer zyprischen Limited.

Der private Umzug nach Zypern lohnt sich

Um ein Unternehmen auf Zypern zu betreiben ist es nicht zwingend erforderlich auch auf Zypern zu leben. Der Umzug lohnt sich aber, denn mit seinem überarbeiteten Non Dom Gesetz garantiert der zyprische Staat jedem Zugezogenen 17 Jahre lang erhebliche Steuervorteile, wenn sich die Person mindestens 60 Tage im Jahr auf Zypern aufhält. Das heißt alle Dividenden und das Jahresgehalt ist bis zu einer Höhe von 19.000 EUR steuerfrei. Mit einer entsprechenden Struktur lässt sich fast die vollständige Steuerfreiheit erlangen.

Kosten einer Zypern Limited

Selbstverständlich ist ein Unternehmen auf Zypern mit gewissen Kosten verbunden und es ist insbesondere darauf zu achten eine fundierte Beratung in Anspruch zu nehmen um alle rechtlichen Rahmenbedingungen einzuhalten.
Die Kosten für die Gründung einer Zypern Limited inklusive Büroanschrift, Kontoeröffnung und Treuhandservice liegen zwischen 2.500 bis 3.000 EUR. Dazu kommen jährliche Kosten in Höhe von 3.000 bis 4.000 EUR für die steuerliche Betreuung der Gesellschaft und ca. 300 EUR monatlich für ein kleines Büro. Macht also mindestens ca. 9.000 EUR im ersten Jahr. Aber es gibt auch kostengünstigere Alternativen.
Der Anbieter CMS mit Sitz in Larnaca auf Zypern hat insbesondere für Startups und kleine bis mittlere Unternehmen ein Komplettpaket zusammengestellt, welches alle Leistungen zur Gründung und Verwaltung einer Zypern Limited beinhaltet. Der Jahrespreis liegt allerdings bei nur 5.000 EUR. Das ermöglichst auch Gründern und kleineren Unternehmen die Vorteile Zyperns zu nutzen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT