Start Allgemein Gründer und Marketing: wichtige Trends für eine optimale Strategie

Gründer und Marketing: wichtige Trends für eine optimale Strategie

0
TEILEN
Marketing für Gründer

Für jeden Gründer stellt sich die Frage, wie die vielseitige Landschaft neuer Medientrends im Hinblick auf das eigene Marketing optimal genutzt werden kann. Speziell der Bereich Content Marketing zeigt aufgrund hoher Konkurrenz starkes Wachstum und ist hoch umworben. Die Bereitstellung hochwertiger Inhalte ist dabei Grundvoraussetzung, sodass die Herausforderung darin besteht, Medien als funktionierendes Verteilungsnetzwerk zu nutzen und in Bezug auf neueste Trends stets informiert zu sein.

Differenzierung und personalisierter Content

Das Angebot differenzierter und kundengerechter Inhalte ist aufgrund der Vielseitigkeit des Publikums wichtig. Potentielle Kunden sind in Bezug auf individuelle Bedürfnisse anzusprechen und nicht als homogene Masse zu betrachten. Personalisierung ist daher von Bedeutung, um das Potential der Kundenansprache auszureizen.

Hierbei ist es hilfreich, das Publikum in kleineren Gruppen zu betrachten. Zu den Optionen, diese Gruppen passgenau zu adressieren, gehören Möglichkeiten der Social Intelligence. Hierbei werden potentielle Zielgruppen analysiert, um herauszufinden, welche Inhalte und welche Art von Marketing in der jeweiligen Gruppe den höchsten Erfolg versprechen.

Personalisierte Inhalte können unter Nutzung separater E-Mail-Listen oder via Paid-Advertising in den sozialen Medien verbreitet werden, um eine differenzierte Ansprache potentieller Kunden zu erreichen. Eine simple Variante findet sich darin, auf verschiedenen sozialen Netzwerken unterschiedliche Inhalte anzubieten. Plattformen wie LinkedIn, Facebook oder Instagram weisen unterschiedliche Sozialstrukturen der Nutzer auf und verfügen über ihre je eigenen Kommunikationsmerkmale.

Ein Partner für die inhaltliche und technische Realisation von Marketing und Kommunikation findet sich bei bei Albert Bauer Companies aus Norddeutschland.

Multimediale Inhalte und Cross-Media-Marketing

Der Trend zu zunehmend visuellen Inhalten setzt sich fort und kaum ein Marketer bestreitet den hohen Einfluss von Bildern auf die Aufmerksamkeit. So nimmt etwa die Bedeutung von Videos auf Facebook weiter zu, wo sich über 500 Millionen Nutzer täglich ein Video ansehen. Neben den bewährten Videoformen sind GIF-animierte Dateien auf dem Vormarsch und der Anbieter Giphy verzeichnet weiteres Wachstum. Die Möglichkeiten und die Reichweite von Augmented Reality wird durch den Pokémon-Go-Trend veranschaulicht.

Weitere Trends umfassen Technologien der Virtuellen Realität (VR), 360-Grad-Fotos (die bereits auf Facebook eingesetzt werden) und 360-Grad-Videos sowie Live Videos.

Mobilität und responsive Inhalte

Die Herausforderung der Anpassung der zu vermarktenden Inhalte an die Endgeräte potentieller Kunden wird immer wichtiger. Inzwischen wird mehr Traffic auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets generiert als über Desktop-Anwendungen. Es ist von einem weiteren Anstieg dieses Trends auszugehen, so dass eine Anpassung von Inhalten an die mobile Nutzung unverzichtbar wird. Wichtig ist in diesem Zusammenhang Responsive Content, das heißt Inhalte, die sich an die genutzten Endgeräte anpassen. Für die mobile Nutzung heißt dies im Wesentlichen, dass simplere Versionen der Seite mit besonders schnellen Ladezeiten gefragt sind.

Schon große Unternehmen weisen auf die Relevanz solcher Inhalte aus der Perspektive des Marketings hin. Der Suchmaschinenbetreiber Google bietet in diesem Zusammenhang etwa Accelerated Mobile Pages, eine reduzierte Variante von Internetseiten, die sich bei Mobilzugriff schneller aufbauen. Zudem kündigte Google auf der Pubcon in Las Vergas an, zeitnah seinen Hauptfokus auf den mobilen Index zu legen. Damit wird der Desktop-Index als Hauptindex abgelöst.

In der Praxis bedeutet dies, dass die Suchmaschine künftig nicht mehr danach sucht, ob es zu einer Desktop-Version auch eine Mobile-Version gibt, sondern genau umgekehrt, ob die Mobile-Variante auch in einer Desktop-Version vorliegt. Auch dies spricht dafür, dass es für Gründer und junge Marken eine Hauptaufgabe ist, beim Content Marketing besonderen Wert auf Inhalte mit guter mobiler Nutzererfahrung zu legen. Seriöse SEO-Agenturen unterstützen Sie beim Content Marketing und sorgen mit dieser Methode für einen langfristigen Erfolg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT