Start Allgemein 3 Day Startup 2016 der WHU Vallendar

3 Day Startup 2016 der WHU Vallendar

0
TEILEN
3 Day Startup 2016

Am heutigen Abend fand das „3 Day Startup“ an der WHU Vallendar den Abschluss. 40 Teilnehmer arbeiteten drei Tage lang hart an verschiedenen Geschäftsideen, die am heutigen Abend vor einer Jury und weiteren Zuschauern präsentiert wurden. Insgesamt hatten sich 8 Teams gefunden, wobei ein Team während der Ausarbeitung der Geschäftsidee feststellte, dass es diese bereits gibt und somit die Idee nicht weiter forcierte. Sämtliche Ideen wurden am Freitag präsentiert, um dann möglichst viele Teilnehmer zu gewinnen, die gemeinsam an der Geschäftsidee arbeiten wollten. Lediglich ein Team aus Aachen hatte einen gewissen Vorsprung, da die zukünftigen Gründer bereits 2 Monate lang an der Geschäftsidee arbeiteten und die Zeit des 3 Day Startup dazu nutzen, sich weiteren Input von Mentoren und anderen Teilnehmern zu holen. Die Teilnehmer des Events kamen aus den verschiedensten Regionen Deutschlands zusammen. Dabei spielte die Entfernung keine Rolle.

Super Mentoren und Investoren vor Ort in Vallendar

Hilfe erhielten die angehenden Gründer an dem Wochenende von Mentoren aus den verschiedensten Bereichen. Neben Rechtsanwälten und Vertriebsprofis wirkte auch Freya Oehle von Spottster mit, die auch aus „Die Höhle der Löwen“ bekannt wurde. Sven Lackinger von Evopark brachte sein Know How ebenso ein, wie Business Angel Klaus Wächter. Sie standen allesamt mit Rat und Tat zur Seite und gaben viele hilfreiche Ratschläge an die Teilnehmer und zukünftigen Gründer. Gegen 18:30 Uhr starteten dann die Präsentationen vor der Jury, den Zuschauern und Investoren. Jedes Team hatte ein Zeitfenster von 10 Minuten zum Pitch, sowie weitere 5 Minuten um Fragen zu beantworten. Auch Namhafte Investoren fanden den Weg nach Vallendar, um die Gründer von Morgen anzusehen.

Jury des 3 Day Startup
Jury des 3 Day Startup

Anti Depressions-App gewinnt den Wettbewerb

Es war das einzige Team, welches nicht auf Deutsch, sondern auf Englisch präsentierte. Doch trotzdem ist nicht davon auszugehen, dass dies entscheidend für die Wahl der Jury war. Feelap, wie sich das Team nannte, möchte Menschen dabei helfen, Depressionen zu bekämpfen. Den 2. Platz belegte das Team mit dem Namen BEE2BE, welches aktiv gegen das Aussterben der Bienen vorgehen möchte und dabei den Einsatz spezieller Bienenkästen plant. Den 3. Platz belegte Button1, mit einem System, welches auf Knopfdruck eigenständig Bestellungen auslösen kann. Nimmt zum Beispiel jemand die letzte Flasche Wein aus dem Regal, wird per Knopfdruck eine Bestellung ausgelöst, die bei dem Weinhändler aufläuft. – Weitere Informationen zu den einzelnen Teilnehmern und konkrete Vorstellungen der einzelnen Geschäftsideen gibt es in den nächsten Tagen hier auf Gründer Welt.

Button1 präsentiert beim 3DS
Pitch von Button1 beim 3 Day Startup

3 Day Startup 2016 war ein voller Erfolg

Letztendlich war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Die Teilnehmer hatten sehr viel Spaß und konnten extrem viel Wissen mitnehmen. Ein besonderer Dank geht dabei an das Team um Alexander Klusik, Felicia Kemmner, Philipp Nass, Maximilian Nebl, Florian Schwarz-Abbaspour und Nicholas Welsch-Lehmann, sowie den zahlreichen Unterstützern im Hintergrund, die dieses Event neben ihrem Studium überhaupt erst ermöglicht haben. Doch natürlich allen Mentoren, die sich die Zeit genommen haben, um die Teilnehmer des 3 Day Startup zu unterstützen. Zukünftig wird dieses Event jährlich an der WHU in Vallendar stattfinden. Wir werden frühzeitig über die Termine in unserem Eventkalender berichten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT