Start Allgemein Das Büro als Wohlfühloase – mit ein wenig Fantasie und Gestaltungsideen ist...

Das Büro als Wohlfühloase – mit ein wenig Fantasie und Gestaltungsideen ist alles möglich

0
TEILEN
Büro Gestaltung

Jung, modern und zeitlos. So sehen die Büros von heute aus und desto jünger und inno-vativer das Unternehmen selbst ist, umso farbenfroher und gemütlicher wirken die Ar-beitsstätten von heute. Schon längst gilt das Büro als solches nicht mehr als nackter und unfreundlich gestalteter Arbeitsplatz, an dem man gelangweilt und völlig automatisiert sei-ner Tätigkeit nachgeht. Wir übertragen unser Leben in der heutigen Zeit immer mehr auch integriert ins Arbeitsleben.

Ein nahezu fließender Übergang wird geschaffen und die Möglichkeit sich zufrieden und wohl zu fühlen und dennoch an Produktivität in kleinster Weise zu verlieren, ist das Ziel. Das macht das neue Büroleben schlussendlich aus. Für Gründer wie auch Neugestalter sind innovative Bürokonzepte wichtiger denn je, denn Wissenschaftler gehen davon aus, dass wer sich in seinem Umfeld am Arbeitsplatz wohl fühlt auch deutlich mehr leisten kann und auch aus schöpferischer Sicht wesentlich mehr Ideenreichtum an den Tag legen kann, als in unfreundlichen und kühlen Arbeitsatmosphären.

Vom Sofa bis zur Liege

Die gemütliche Ecke, das Sofa zum Ausruhen und Füße hochlegen. Auch die Liege auf der Terrasse zu kurzen Nickerchen in der Mittagspause macht das Büro einfach lebens-werter. Diese und andere Möbel sieht man besonders in modern eingerichteten Büros. Schon längst geht der Trend bei der Inneneinrichtung des Büros nicht mehr in sterile und kühl gestaltete Räume über, in denen man einzig nur zum Arbeiten seine Stunden stupide am Schreibtisch sitzend abhält. Hier findet man eine Menge an unterschiedlichsten Bürobedarf in allen Variationen und Formen, womit auch durchaus alltägliche Dinge wie stylische Ablagesysteme oder buntere Aktenordner gemeint sind.

Denn schon seit geraumer Zeit hat sich das Bild des sterilen Büros von damals heute deutlich verändert. Sofaecken sollen zum Chillen anregen und die Polsterungen von Sitz-ecken und Hockern sollt ebenfalls zum Platz nehmen anregen. Und schon sitzen oder lie-gen Mitarbeiter auf dem modernen Büromobiliar und sind zum Teil dennoch produktiv. Denn hinter diesen schönen wie cleveren Einrichtungen moderner Büros steckt auch ein Art Strategie.

In der IT-Branche längst üblich

Wer einmal in großen und namhaften Häusern und Produktionsstätten aus der IT-Branche war, wird schnell den Unterschied zwischen den Büroräumen einer Rechtsanwaltskanzlei und einer Softwarefirma entdecken. Denn besonders in der IT-Branche sind Loungeräu-me, Chillecken und Co. an der Tagesordnung. Überall stehen bequeme Sitz- und auch Liegemöbel den Mitarbeitern zur Verfügung. Die Mobilität am Arbeitsplatz und im gesam-ten Arbeitsumfeld sorgt dafür, dass selbst noch in der Freizeit, wie in den Pausen bei-spielsweise, dennoch Produktives und Innovatives entstehen kann. Wer sich am Arbeits-platz wohl fühlt, der bleibt bekanntermaßen auch gerne einmal länger, macht die ein oder andere Überstunde mehr oder fängt sogar auch früher an, um vielleicht dort in aller Ruhe seinen ersten Kaffee genießen zu können. Denn auch dafür wird in modernen Bürokom-plexen selbstverständlich gesorgt. Wasserspender, Getränkeautomaten oder Automaten mit Snacks und eben auch Kaffeeautomaten. Das Konzept geht auf, die Mitarbeiter kom-men gern zur Arbeit und das ganze Team arbeitet gemeinschaftlich in der Wohlfühlat-mosphäre Hand in Hand.

Struktur für Gründer

Um sich strukturiert bewegen zu können und dennoch den Arbeitsplatz so gemütlich wie möglich einrichten zu können, benötigt man schon ein gewisses Händchen. Denn Gestal-tung und Dekoration fallen nun mal nicht direkt vom Himmel. Ein paar Tricks und Tipps zur Gestaltung können dabei dann schon Gold wert sein. Alles sollte dennoch an seinem Platz sein und zu jeder Zeit auffindbar. Chaos und Wirrwarr sorgen schon für die ersten Kompli-kationen am Arbeitsplatz und müssen nicht sein. Mit Utensilien, die speziell zum Einordnen und Sortieren sind, sind gute Maßnahmen Ordnung ins Büroleben zu bringen. Bei der Gründung eines Unternehmens sind diese Dinge umso wichtiger, denn erst nach einiger Zeit spielen sich diverse Abläufe und Handhabungen ein. Boxen, Order für Akten, Regal-sortimente und auch Kartons helfen dabei. Mit ein wenig Geschick können zum Beispiel die Ordner wie Kartons und Boxen farblich so abgestimmt sein, dass sie mit der jeweiligen Inneneinrichtung selbst ein gutes Zusammenspiel ergeben können. Das gibt dem Ganzen einen genas besonderen Touch.

Pflanzen und Blumen

Wer gerne ein wenig Grün mag, sollte dies auch in die Gestaltung der Büroräume ruhig mit einfließen lassen. Allerdings benötigen Pflanzen und Blumen auch regelmäßige Pfle-ge. Daran sollte man grundlegend immer vor der Anschaffung der Pflanzen denken und erst dann handeln. Denn nichts ist unschöner wie auch ärgerlicher, als dass die Pflanzen einen jämmerlichen Eindruck hinterlassen, weil sie ausgetrocknet sind und ihre Blätter ver-lieren. Hält man sie allerdings in Schuss, sind immergrüne Pflanzen ein schön anzuschau-endes, kleines Naturparadies inmitten des Büroalltags.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT