Gruenderwelt Logo

Die Bedeutung der IT für den unternehmerischen Erfolg

IT im Unternehmen

Um herauszufinden, welche Bereiche Unternehmen für mehr oder weniger relevant halten, hat sich die Corona-Pandemie als vorzüglicher Indikator erwiesen. Wie eine Studie der Capgemini GmbH über die IT-Trends 2021 zeigt, haben nur 15 Prozent der befragten Unternehmen vor, 2021 ihr IT-Budget zu senken, um auf diese Weise die durch die Pandemie verursachten Schwierigkeiten auszugleichen. Knapp 50 Prozent nehmen sich sogar vor, die entsprechenden Budgets im Vergleich zum Vorjahr zu erhöhen.

Diese Zahlen verdeutlichen, welche Bedeutung die IT für den Erfolg und das Fortbestehen von Unternehmen hat. Um in nahezu allen Bereichen der Wirtschaft mit dem anziehenden Tempo der Digitalisierung mithalten zu können, ist ein Business auf eine gut aufgestellte IT-Abteilung angewiesen. Zu beachten: Für die IT ist es fundamental, über möglichst genaue Ziele und eine funktionierende Strategie zu verfügen.

IT-Ziele klar definieren

Das unmissverständliche und allem anderen übergeordnete Ziel einer jeden IT-Abteilung besteht darin, die Digitalisierung im Unternehmen voranzubringen. Für jedes damit zusammenhängende Vorhaben sollte sie der kompetente Ansprechpartner sein. Die eigene unternehmerische Strategie und die übergreifenden Unternehmensziele bilden die Grundlage, um konkrete Ziele abzuleiten. Jedes IT-Projekt sollte sich auf ein oder mehrere Unternehmensziele beziehen.

Dabei ist es besonders wichtig, dass die übergeordneten Unternehmensinteressen die Orientierung für alle Bereiche des Unternehmens bilden. Darüber hinaus sollte ein IT-Controlling dafür Sorge tragen, dass die festgelegten Ziele geprüft und auch definitiv umgesetzt werden, sodass die Entwicklung in die gewünschte Richtung läuft.

Checkliste für IT-Ziele

– Grundsätzliche Orientierung an den Bedürfnissen des Unternehmens

– Etablierung der IT als fester Bereich im Unternehmen, um mithilfe neuer Technologien neue Business-Chancen zu kreieren

– IT-Controlling sammelt wichtige Daten und überprüft, ob die Abteilung die Ziele umsetzt

Auf diese Weise ist es möglich, eine businessorientierte IT-Strategie als Herzstück des IT-Managements zu entwickeln, die dabei hilft, die Informationstechnik als bedeutende Unternehmensressource bestmöglich zu nutzen.

Die Einführung einer zeitgemäßen IT-Abteilung

Die Zeiten sind längst vorbei, in denen es für eine erfolgreiche IT-Abteilung völlig genügte, nur aus Programmierern und Entwicklern zu bestehen. Mindestens ebenso wichtig sind Prozess-Experten und Projektleiter mit Erfahrung, die über ein fundiertes technisches Know-how verfügen. Dabei handelt es sich um Mitarbeiter, die abteilungsübergreifend agieren. Damit tragen sie dazu bei, dass einzelne Bereiche gut harmonieren, anstatt sich in ihren eigenen Themen zu verlieren.

Mit der IT die technischen Möglichkeiten steuern

Technische Möglichkeiten und Services sind in unüberschaubarer Zahl online zu finden. Daher braucht es kompetente Personen, die genau wissen, was für das Unternehmen wirklich wichtig ist und es schaffen, für es die bestmöglichen Vorteile herauszuholen. Eine zeitgemäße IT-Abteilung hat stets alle Möglichkeiten auf dem Schirm, filtert sie und stimmt sie bei ständiger Zielorientierung untereinander ab.

Dabei werden innovative Cloud-Services mit klassischen IT-Services vereint, sodass ein ganzheitliches Benutzererlebnis entsteht. Dies gelingt mit schlank gehaltenen Prozessen (vergleichbar mit einem externen IT-Service), einer qualifizierten Kommunikation sowie einer umfassenden Leistungs- und Service-Übersicht, auf die alle Abteilungen zugreifen können. Auf diese Weise lässt sich Transparenz erzeugen und Prozesse optimieren.

IT-Optimierung im Überblick:

– Prozess-Experten und Projektleiter mit technischer Expertise hinzuziehen

– Bereichsübergreifendes Arbeiten

– Technische Optionen auf dem Schirm haben, bewerten und zielbewusst nutzen

– Professioneller Austausch

– Klassische mit smarten Services verbinden

Von modernen Tools Gebrauch machen

Wer mithilfe einer perfekt abgestimmten IT seinen unternehmerischen Erfolg noch mehr stärken möchte, ist mit intelligenten Tools und Management-Systemen gut beraten. Sie helfen dabei, in einem großen IT-Bereich immer den Überblick zu behalten und die Prozesskoordination zu verbessern. Damit sich die Inanspruchnahme der zuständigen Administratoren im Rahmen hält, sollte auf spezielle Methoden der Standardisierung und Automatisierung zurückgegriffen werden.

Eine CMDB Software für Unternehmen ist dabei ein Tool von zentraler Bedeutung. Das Gleiche gilt für die Configuration Management Database. Dabei handelt es sich um eine Datenbank, welche Informationen über alle IT-Assets enthält und daher als entscheidende Basis des IT-Servicemanagements fungiert. Mit ihrer Unterstützung ist es möglich, die Beziehungen und Abhängigkeiten der einzelnen Asset-Daten untereinander abzubilden, was die Prozesse noch transparenter macht.

Diese Darstellung der vollständigen IT-Infrastruktur mit allen relevanten Netzwerken, Applikationen, Services und Hardware macht es Unternehmen leichter, ihre IT-Prozesse zu automatisieren. Außerdem können sie dadurch ihre IT-Infrastruktur einfacher planen und managen.

Für noch mehr Vereinfachungen können weitere Tools interessant sein, zum Beispiel Cloudmanagement-Systeme, die die IT-Abläufe erheblich erleichtern und damit zum langfristigen Unternehmenserfolg beitragen.

Fazit: Dank der passenden Strategie wird die IT zum Erfolgsschlüssel

Der Erfolg des gesamten Unternehmens lässt sich durch die Informationstechnik entscheidend beeinflussen. Ob im Guten oder Schlechten, das hängt von der richtigen Umsetzung der IT-Strategie ab. Der langfristige Unternehmererfolg gelingt durch klar definierte Ziele, den fachübergreifenden Einsatz geschulten Personals und die Nutzung smarter Management-Systeme.

magnifier
LUID - Die nächste Stufe für Dein Business
> 20 % Umsatzsteigerung
Bald startet die nächste Runde. Verpasse nicht den Start der kommenden LUID Runde.
Garantiert.
Jetzt mehr über LUID erfahren
Erfahre, was andere Teilnehmer sagen. - Keine Eintragung notwendig.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram