Start Allgemein Finanzielle Schwierigkeiten zu Beginn der Selbstständigkeit: Alternativen zum klassischen Bankkredit

Finanzielle Schwierigkeiten zu Beginn der Selbstständigkeit: Alternativen zum klassischen Bankkredit

0
TEILEN
Alternativen zum klassischen Bankkredit

Der Start in die Selbstständigkeit ist nicht nur mit organisatorischen und bürokratischen, sondern zumeist auch mit finanziellen Hürden verbunden. Im Gegensatz zu Angestellten oder Arbeitnehmern haben Selbstständige oftmals Probleme damit, benötigtes Kapital bei einer Bank zu erhalten. Es gibt zwar spezielle Firmenkredite, dennoch ist den meisten Banken die Vergabe von Krediten an Selbstständige zu risikoreich. Ohnehin sind die allermeisten Jungunternehmer auf einen Kredit angewiesen, um das notwendige Startkapital aufzubringen. Diese Kreditbelastung erschwert die Aufnahme eines neuen Kredites zusätzlich.

Unternehmen sind immer auf Kapital angewiesen

Kapitalbeschaffung ist ein wichtiges Thema für alle Selbstständigen, Handwerker und Freiberufler. Zahlreiche Situationen (Lieferengpässe, offene Rechnungen, dringende Reparaturen / Anschaffungen) können einen zusätzlichen Kapitalbedarf jederzeit erforderlich machen. Im besten Fall kann man in solchen Situationen auf Eigenmittel zurückgreifen, gerade am Anfang der Selbstständigkeit ist jedoch meist nicht viel Eigenkapital vorhanden, sodass ein Kredit in vielen Fällen unumgänglich ist. Auch, wenn es Überlegungen gibt, das Unternehmen zu erweitern und weitere Geschäftszweige zu erschließen, ist man auf zusätzliche finanziellen mittel angewiesen. Durch die unregelmäßigen finanziellen Einnahmen eines Selbstständigen und des somit höheren Risikos für Banken wird eine Kreditaufnahme bei klassischen Banken in den meisten Fällen abgelehnt.

Was also gibt es für Alternativen zum klassischen Bankkredit?

Was für Gründe die Hausbank auch anführt, um einen Kredit nicht zu gewähren (zu unsicher, zu viel Risiko), es gibt durchaus alternative Möglichkeiten finanzielle Mittel zu erhalten, in dringenden Fällen auch sehr kurzfristig.

Crowdfunding

Das Crowdfunding ist eine moderne Wortschöpfung aus den englischen Worten „crowd“ (Gruppe) und „funding“ (Finanzierung), welche es ermöglicht, größere Summen durch Beteiligung vieler Personen zu sammeln. Eine andere Bezeichnung für diese Form der Kapitalbeschaffung ist Schwarmfinanzierung. Wer also eine bestimmte Idee oder ein bestimmtes Ziel hat, kann auf bestimmten Portalen Leute um finanzielle Unterstützung bitten. Es gibt Crowdinvesting Plattformen für Start-ups oder auch für mittelständische Unternehmen. Crowdfunding ist eine sehr neue und sehr vielversprechende Möglichkeit für Selbstständige an frisches Kapital zu kommen und eine durchaus gute >Alternative zu klassischen Krediten. Für Selbstständige, welche kurzfristig auf einen finanziellen Engpass reagieren müssen, eignet sich diese Form der Kapitalbeschaffung aber weniger.

Crowdlending

Ein Crowdlending ist eine weitere Variante der Schwarmfinanzierung. Insbesondere bei relativ kleinen Summen ist Crowdlending (lending: ausleihen) eine sehr gute Alternative zu herkömmlichen Darlehen. Auch hier werden über Internetplattformen Kreditsuchende und Kapitalgeber (Privatpersonen) vermittelt und somit Kreditverträge abgeschlossen. Der entscheidende Unterschied zum Crowdfunding ist hier, dass tatsächlich das Geld zusätzlich der vereinbarten Zinsen an die Kapitalgeber zurückgezahlt wird, beim Crowdfunding sind es Beteiligungen oder sonstige nicht monetäre Gegenleistungen. Entsprechende Plattformen wie etwa Auxmoney, Lendico oder Smava erfreuen sich auch in Deutschland wachsender Beliebtheit.

Beleihung von Policen

Wer eine Lebensversicherung abgeschlossen hat, kann auch über die Beleihung dieser Police eine Kreditaufnahme umgehen. Die Vorteile einer solchen Beleihung der Lebensversicherung sind die niedrigen Zinsen bei langen Laufzeiten und die schnelle Verfügbarkeit des Darlehens. Der Versicherungsschutz bleibt selbstverständlich bestehen. Folgender Link führt zu detaillierten Informationen über Policendarlehen.

Mikrofinanzierung

Bei einer Mikrofinanzierung handelt es sich um kleinere Kreditvolumen. Die jeweils akkreditierten Mikrofinanzinstitute (etwa die GLS Bank), betreuen und beraten den Kreditnehmer persönlich und haben einen eigenen Ermessensspielraum bei der Vergabe der Mikrokredite. Ein vom Bund eingerichteter Mikrokreditfonds sichert mögliche Kreditausfälle ab.

Kreditchancen durch Bürgschaft erhöhen

Wem diese Möglichkeiten der Kapitalbeschaffung nicht zusagen oder eine klassische Bank die bessere Anlaufstelle scheint, der kann eventuell durch eine Bürgschaft einen Bankkredit erhalten. Ein Bürge übernimmt die Tilgung des Kredits dann, wenn der Kreditnehmer nicht in der Lage ist, den Kredit selbst zurückzubezahlen. Somit trägt der Bürge das volle finanzielle Risiko. Unter Umständen kann so eine klassische Kreditaufnahme mit einem Bürgen eine gute Möglichkeit sein, den eigenen finanziellen Spielraum zu erweitern.

KfW-Bankengruppe

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau ist eine zusätzliche Anlaufstelle für selbstständige, die bei klassischen Banken und Sparkassen keinen Kredit gewährt bekommen. Sie unterstützt Selbstständige, Freiberufler, Gründer und Start-ups mit Krediten, Nachrangdarlehen, Beteiligungskapital sowie kompetenter finanzieller Beratung. Geförderte Schwerpunkte der KfW-Bankengruppe sind Gründungs-, Investitions- und Innovationsfinanzierungen.

In jedem Fall sollte man seinen Kapitalbedarf sehr genau ermitteln, bevor man sich fremdes Kapital leiht. Weiterhin sollte selbstverständlich sichergestellt sein, dass das geliehene Geld auch innerhalb der jeweils vereinbarten Laufzeit getilgt werden kann. Je nach Höhe des Kredits und der Dringlichkeit der Kapitalbeschaffung bieten sich unterschiedliche Alternativen an. Es lohnt sich durchaus auch verschiedene Optionen in Erwägung zu ziehen und die jeweiligen kosten untereinander zu vergleichen. Wer als Selbstständiger also durch einen finanziellen Engpass auf finanzielle Mittel angewiesen ist, sollte nach einer Kreditabsage bei einer Bank nicht gleich aufgeben, sondern sich um Alternativen bemühen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT