Start Allgemein Immobilienplattform all-realestates.com rüstet mit einem 20 Millionen Dollar Investment auf

Immobilienplattform all-realestates.com rüstet mit einem 20 Millionen Dollar Investment auf

0
TEILEN
All-Realestates

Um ein großes Onlineportal aufzubauen, werden Gelder benötigt. Das bereits bekannte Immobilienportal all-realestates.com hat nun mit der „WOS Swiss Investments AG“ einen Investor gefunden. Die Plattform erhält 20 Millionen Dollar und wird dieses Geld in die Erweiterung des Nahost-Geschäfts investieren. Und das mit einem ehrgeizigen Ziel, denn das Vorhaben ist, das größte Immobilienportal für Objekte in Nahost zu werden. Doch damit nicht genug, eine Tochtergesellschaft der Seite wird in den kommenden Jahren für neuen Wohnraum im Nahen Osten und in Dubai sorgen. Dieser Artikel schaut einmal hinter die Geschehnisse.

Immobilien Dubai
Dubai ist eine sehr dynamische Metropole – die Immobilienplattform All-Realestates möchte sich hier noch stärker positionieren.

Was macht all-realestates?

Immobilienportale gibt es auf der ganzen Welt. Die Nummer 1 ist in Bezug auf die gelisteten Angebote die Plattform »All-realestates.com«. Dabei handelt es sich um ein interessantes Modell:

  • Angebot – all-realestates.com dient als Marktplatz in Bezug auf die Anmietung oder den Verkauf von Immobilien. Die Seite ist offen für Eigentümer, Makler, Mieter und Käufer. Grundsätzlich dient sie als Schnittpunkt aller Beteiligten und bietet Suchenden die Möglichkeit, auf einer einzelnen Plattform alle passenden Angebote zu finden oder über die Auswahlfelder zu suchen.
  • Sparmöglichkeit – sind alle Angebote auf einer Seite, ist das Vergleichen natürlich besonders einfach. Und noch besser: Neben den 100.000 Objekten, die offen angeboten werden, behält all-realestates.com auch Angebote in der Hinterhand, die zurzeit zwar nicht aktuell sind, aber in Zukunft zum Verkauf stehen könnten.
  • Assistenz – jeder Seitenbenutzer erhält einen persönlichen Assistenten an die Hand, der bei der Suche nach einem geeigneten Objekt hilft. Gleichzeitig hilft der Assistent auf Wunsch dabei, Bankkredite zu erhalten.
  • Kostenlose Anzeigen – wer Anzeigen auf dem Immobilienportal aufgibt, zahlt für das Einstellen keinerlei Gebühren.
  • Sonstiges – rund um eine Immobilie fallen viele Arbeiten an. All-Realestates unterstützt bei der Handwerkersuche, macht Vorschläge, wie ein Objekt aufgewertet werden kann, vermittelt Architekten und unterstützt bei der korrekten Absicherung des Objekts.

Es kann behauptet werden, dass das Immobilienportal bereits jetzt ein Full-Service-Provider rund um den Immobilienkauf und die Vermietung in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist. Und das ist erst der erste Schritt, denn mit dem Investment von 20 Millionen Dollar geht es in die nächste Phase:

  • Vergrößerung – die Plattform soll weiterentwickelt und vergrößert werden. Das Ziel ist, die größte Immobilienseite in ganz Nahost zu werden.
  • Gründe – gerade Dubai wird zu einem immer beliebteren Einwanderungsland, doch ist es für Ausländer oft schwer, eine geeignete Immobilie zu finden. Hier setzt All-Realestates an und unterstützt die Personen bereits im Vorfeld auf der Suche nach Wohnobjekten.
  • Wohnungsbau – während die Firma »All Realestates« das Immobilienportal betreibt, läuft die Tochtergesellschaft unter »All Realestates Development«. Diese Firma will bis zum Jahr 2030 bis zu 10.000 neue Wohnungen in Dubai schaffen, damit trotz wachsender Bevölkerungsdichte ausreichend Wohnraum zur Verfügung steht.

WOS Swiss Investments AG als Inhaber

WOS SWISS Investments AGHinter dem Projekt steht »WOS Swiss Investments AG«, eine Schweizer Investmentfirma, die Start-ups, Unternehmen und Interessenten als Partner oder Investor beiseite steht. Hinsichtlich All-Realestates wird die Investmentfirma als neuer Inhaber aller Projekte genannt, was bedeutet, dass die »WOS Swiss Investments AG« bis zum Jahr 2020 Vermögenswerte von insgesamt bis zu 300 Millionen Euro zu verwalten haben wird. Aktuell belaufen sich die Vermögenswerte bereits auf 150 Millionen Euro.

Hinter dem Unternehmen »WOS Swiss Investments AG« stehen Jennifer Wos und Thomas Wos. Thomas Wos weiß selbst zu gut, dass kluge Köpfe mit guten Ideen an irgendeinem Punkt eine Finanzspritze benötigen. Denn im Jahr 2016 war er mit seinem damaligen Start-up an diesen Punkt gekommen und konnte über einen amerikanischen Investor selbst ein Investment in Höhe von 30 Millionen Euro erlangen. Zu dem Zeitpunkt hatte das Unternehmen einen Wert von 100 Millionen Euro. Nun wird massiv in Nahost investiert, doch bleibt Thomas Wos auch hier aktiv. Aktuell plant er mit seiner Frau Jennifer Wos als Mitinhaberin nämlich eine Hotelkette, die den Namen »The Wos« erhalten wird.

Wer ist Thomas Wos?

Thomas Wos
Thomas Wos

Wer ist Thomas Wos? Mit Sicherheit ist er ein erfolgreicher Unternehmensgründer, denn er gehört zu den wenigen Gründern eines deutschen Start-ups, die einen zweistelligen Millionenbetrag als Investment erhielten. Das Investment in Höhe von 30 Millionen kam von einem Amerikaner für Wos‹ Start-up »Unlimited Emails«. Doch hat Wos damals nicht bei null angefangen, sondern er war vorher schon fleißig:

  • Marketing – hier hat sich der Unternehmer bereits als Jugendlicher einen Namen gemacht. Seine ersten Kampagnen waren für eine Diskothek, später hat er sich mit einer eigenen Online-Marketing-Agentur selbstständig gemacht. Noch heute unterhält er in der Schweiz eine Marketingagentur.
  • Autor – grundsätzlich behält Wos sein Wissen nicht für sich. So hat er bereits etliche Bücher über Wirtschaftsthemen und Werbung veröffentlich.
  • Unternehmensberater – als Investor und Werbefachmann tritt Wos auch als Unternehmensberater auf und unterstützt kleinere und größere Unternehmen auf dem Weg zu mehr Erfolg.
  • Unternehmer – und als Unternehmer? Wos besitzt etliche globale Unternehmen weltweit und beschäftigt über 100 Mitarbeiter.

Als Unternehmensberater konnte Wos seine größten Erfolge feiern. Gleich drei Firmen rettete er vor der Insolvenz und schaffte es, sie wieder so auf dem Markt zu etablieren, dass die Firmen eine erfolgreiche Zukunft haben.

Gerade Dubai wird für Einwanderer zu einem immer beliebteren Ziel.

Fazit – Aufschwung in Nahost

Wer plant, nach Nahost und in die Vereinigten Arabischen Emirate auszuwandern, der hat nun natürlich wesentlich größere Chancen, schnell eine passende Immobilie zu finden. Mit dem Ausbau von All-Realestates.com und dem geplanten Bau neuer Wohnanlagen in Dubai dürfte dem Wohnungsmangel effektiv abgeholfen werden. Für Interessenten ist dieses Investment natürlich besonders interessant, denn auch sie haben es nun leichter, wenn sie einen guten und renommierten Partner bei der Immobiliensuche in Dubai an ihrer Seite wissen. Da All-Realestates als Full-Service-Provider dient und Kauf- und Mietinteressenten wie auch Verkäufer in allen Bereichen der Objektsuche unterstützt, werden Unklarheiten beseitigt und Unsicherheiten treten erst gar nicht auf.

Immobilienplattform all-realestates.com rüstet mit einem 20 Millionen Dollar Investment auf
Bewerte diesen Artikel doch!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT