Start Allgemein Judith Williams im Portrait – DHDL Gründer Welt Spezial

Judith Williams im Portrait – DHDL Gründer Welt Spezial

0
TEILEN
Judith Williams
Judith Williams - Copyright: VOX

Judith Williams – erfolgreiche Unternehmerin die ihresgleichen sucht

Judith Williams ist eine vielfältige Person, dies spiegelt sich auch in ihrer Karriere wieder. Schicksalsschläge konnten die heute 42-jährige nicht davon abhalten die in Europa größte Teleshopping-Marke aufzubauen, vielmehr lenkten sie diese in eine andere Richtung.

Sängerin, Moderatorin, Unternehmerin: die vielen Gesichter der Judith Williams

Die Deutschamerikanerin kam Ende der 70er Jahre mit ihrer Familie nach Deutschland, ihr Vater ist der Opernsänger Daniel Lewis Williams. Schon früh kam sie durch ihren Vater mit klassischer Musik in Kontakt und stand schon im Kindesalter mit ihrem Vater auf der Bühne. Sie studierte an der Hochschule für Musik in Köln klassischen Gesang und an der Royal Academy of Music in London Ballett. Sie hatte in den 90er Jahren europaweite Engagements, spiele unter anderem die Maria in Westside Story. Im Jahr 1998 belegte sie im Internationalen Koloraturgesangswettbewerb den 2. Platz. Zu dieser Zeit war ihre Stimme schon beeinträchtigt worden, durch eine Hormontherapie. Mitte der 90er Jahre erhielt Judith Williams die Diagnose, das ein Tumor in ihrem Körper wuchert. Die ärztliche Behandlung durch eine Hormontherapie hatte die Folge, dass sie ihre Stimme verlor bzw. diese von Zeit zu Zeit stark beeinträchtigte. Ihre Karriere als Sängerin musste vorerst beendet werden.

Judith Williams begann darauf hin 1999 beim Teleshopping-Sender QVC und bei H.O.T., heute HSE24, als Verkaufs-Moderatorin zu arbeiten. Sie moderierte an der Seite von Walter Freiwald die Morning Show. Seit 2002 ist sie beim Sender HSE24 engagiert. Dort moderierte sie gemeinsam mit Uschi Glas, Rudoplh Moshammer, Udo Walz, René Koch und Ricarda M verschiedene Verkaufsshows. Seit 2004 hat Judith Williams bei HSE24 ihre eigene Schmucksendung. Mit ihrem Bekanntheitsgrad wuchs auch ihre Beliebtheit. Sie gründete 2007 die „Judith Williams GmbH“ über die sie ihre eigenen Luxus-Kosmetik-Artikel produziert und verkauft. Die erste Verkaufsshow auf HSE24 war so erfolgreich, dass Judith Williams ihre Produkte ausweitete und die „Judith-Williams-Markenwelt“ gründete. Eine Gesichtscreme wurde 4 Millionen mal verkauft, dies war der erfolgreichste Markenlaunch auf dem Sender HSE24 zur damaligen Zeit. Heutzutage verkauft sie Mode, Schmuck, Parfum und mehr als 800 Luxus-Kosmetik-Artikel auf dem deutschsprachigen Verkaufssender HSE24. Ihre Produkte haben inzwischen auch im Ausland Aufmerksamkeit erregt. Sie ist regelmäßig auch bei HSE24 Russland und bei HSE24 Italien sowie bei QVC in Großbritannien zu sehen und die Verkaufszahlen auf dem internationalen Markt steigen stetig. Der übergreifende Erfolg ist auch im Unternehmen spürbar: rund 100 Mitarbeiter arbeiten mit Judith Williams an der Innovation und kreativen Umsetzung von neuen Produkten und Ideen. Die „Judith-Williams-Marken-Welt“ erzielt pro Jahr einen Gesamtumsatz von circa 100 Millionen Euro.

Und die Erfolgswelle für Judith Williams geht weiter. Ihr neuestes Projekt ist ein Beauty-Institut, welches sie 2010 in München eröffnete. Es bietet dem Kunden einen Ort der Entspannung und innovative Kosmetikbehandlungen mit guten Produkten.

Judith Williams in der „Höhle der Löwen“

Zum Team der Löwen gehört Judith Williams seit 2014. Die Fernsehsendung lief im Jahr 2014 das erste Mal im deutschen Fernsehen und war ein großer Erfolg. In der Sendung sitzt Judith Williams in einer Art Jury, die innovative Ideen von Geschäftsgründern beurteilt. Gegebenenfalls unterstützen die einzelnen Jurymitglieder den Kandidaten mit eigenem Kapital in Form eines Investments und begleiten den Kandidaten bei der Verwirklichung seiner Idee. Auch 2015 bei der zweiten Staffel ist Judith Williams wieder Mitglied der Jury.

Judith Williams im Portrait – DHDL Gründer Welt Spezial
Bewerte diesen Artikel doch!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT