Start Allgemein Kommunikationslösungen für Gründer: Keine Angst vor der Cloud

Kommunikationslösungen für Gründer: Keine Angst vor der Cloud

0
TEILEN
Avaya Cloud

Die finanziellen Ressourcen von Start-ups und Jungunternehmen sind meist knapp bemessen – vor allem, wenn es um IT- und Kommunikationslösungen geht. Dabei spielen gerade professionelle, hochwertige Kommunikationslösungen eine wichtige Rolle, um Kunden zu gewinnen und sich erfolgreich auf dem Markt zu etablieren. Und auch Mitarbeiter erwarten heute technisch perfekt ausgestattete Arbeitsplätze und die Möglichkeit, auch mal flexibel von unterwegs oder aus dem Homeoffice arbeiten zu können. Wer möchte schon in einem Unternehmen arbeiten, das in Sachen Technologie noch im 20. Jahrhundert steckt?

Eine einfache Lösung bietet hier die Cloud. Telefonie und Tools zur Zusammenarbeit aus der Cloud bieten gegenüber klassischen, fest vor Ort installierten Systemen etliche Vorteile. Im Vergleich zu klassischen Telefonanlagen fallen die Investitionskosten bei Cloud-Lösungen meist wesentlich niedriger aus, da keine aufwändige Installation und Wartung vor Ort erforderlich sind. Zudem können über Cloud-Lösungen modernste Funktionen zur Verfügung gestellt und stets neue hinzugefügt werden. In Sachen Flexibilität, Skalierbarkeit und Benutzerfreundlichkeit sind Cloud-Lösungen in der Regel unschlagbar. All dies ist besonders für kleine, agile Unternehmen mit begrenzten finanziellen und personellen Ressourcen von Vorteil.

Die Avaya Cloud für Start-ups sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bietet beispielsweise alle relevanten Telefonie-Funktionen sowie cloudbasierte Tools für die Zusammenarbeit. In diesem virtuellen Besprechungsraum können Anwender jederzeit und von überall aus zusammenarbeiten, egal ob per Smartphone, Computer, Laptop oder Tablet. Dank verschiedener Tarifpakete können sich Unternehmen genau die Lösung zusammenstellen, die perfekt zu ihnen passt. Die Lösung wächst zudem mit dem Unternehmen und kann dank ihrer hohen Skalierbarkeit bei Bedarf ganz einfach an die aktuellen Bedürfnisse angepasst werden. So können jederzeit neue Teilnehmer, Features oder Endgeräte hinzugefügt oder die Anzahl der Nutzer reduziert werden. Für den Einsatz der Avaya Cloud ist nicht einmal spezielles IT-Know-how nötig, da keine Installation erforderlich und die Lösung ganz einfach online unter www.avayacloud.de konfigurierbar sowie intuitiv bedienbar ist.

AvayaDoch wie steht es um die Sicherheit von Cloud-Lösungen? Dieser Aspekt bereitet vielen Unternehmen in Deutschland immer noch Kopfzerbrechen und ist einer der größten Hemmschuhe für den Einsatz von Cloud-Lösungen. Es gibt jedoch Datenschutz-Standards, auf die sich Unternehmen verlassen können. Ein mehrstufiges Sicherheitssystem nach deutschem Telekommunikationsgesetz wie es etwa Avaya nutzt bietet Unternehmen höchsten Schutz vor Systemausfällen sowie unberechtigtem Zugriff durch Dritte. Gleichzeitig ist gewährleistet, dass die Daten stets absolut sicher gehandhabt werden und die DSGVO und alle sonstigen geltenden Datenschutz- und Telekommunikationsvorschriften erfüllt sind.

Dank Telefonie- und Teamwork-Lösungen aus der Cloud können sich alle Mitarbeiter wieder auf ihre Kernkompetenzen besinnen – ohne Abstriche bei der Funktionalität.

Tipp: Aktuell bietet Avaya unter www.avayacloud.de oder der Beratungshotline 069 7505 9264 einen exklusiven Willkommensservice für Start-ups und KMU an. In einem persönlichen Telefonat beraten Avaya-Experten Gründer und Kleinunternehmer kostenlos und individuell zu ihrer idealen Business-Kommunikationslösung und unterstützen sie auf Wunsch auch remote bei der Ersteinrichtung. Interessenten können sich zudem vor dem Kauf 30 Tage lang kostenlos von dem Cloud-Angebot überzeugen.

Bewerte diesen Artikel doch!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT