Start Allgemein Kosten senken und gleichzeitig wachsen – Fit for Growth

Kosten senken und gleichzeitig wachsen – Fit for Growth

0
TEILEN
Fit for Growth

(ANZEIGE) Ein neues Buch von Strategy&, PwCs Strategieberatungsteam, zeigt Lösungen für Unternehmen, die wirklich nach Gewinnmaximierung streben.
Dass Unternehmen nach Gewinnmaximierung streben, liegt in der Natur der Sache. Welche Strategie sie dabei verfolgen, hing bislang von ganz unterschiedlichen Faktoren ab. Die meisten Führungskräfte sind sich darüber einig, dass sich eine Steigerung des Gewinns zuallererst mit einer Senkung der Kosten erreichen lässt. Darüber, an welchen Stellen im Unternehmen gekürzt werden sollte, herrschen indes große Meinungsverschiedenheiten. Wie wäre es, wenn sich die Senkung der Ausgaben und das Wachstum eines Unternehmens nicht länger ausschließen, sondern sogar ergänzen würden? Wie dieses Ziel erreicht werden kann, ist Thema des gerade erschienenen Buchs „Fit for growth – a guide to strategic cost cutting, restructuring and renewal“.

Kluge Kürzungen statt kopfloser Kahlschlag

Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger der mittleren und oberen Führungsebene in Unternehmen. Anhand von 20 anschaulichen Beispielen vom international agierenden Konzern bis hin zum Mittelstand erläutern die Autoren ihren strategischen Ansatz, mit dem sich Kostensenkungen und Unternehmenswachstum verbinden lassen.
Gerade wenn es um die Senkungen von Kosten geht, begehen Führungskräfte oft schwerwiegende Fehler: In einem fast blindwütigen Kahlschlag zwingen sie alle Ebenen des Unternehmens zu teils drastischen Einsparungen. Die Folge eines solchen Vorgehens kann nur sein, dass das Unternehmen insgesamt in seiner Effizienz geschwächt wird. Ein Wachstum scheint in solchen Kürzungsphasen nahezu ausgeschlossen.
Die Autoren von „Fit for growth“ bieten hier eine vermeintlich einfache, aber ungeheuer effiziente Lösung an. Sie appellieren an Führungskräfte, Kosten differenziert zu betrachten und sich vor dem Kürzen darauf zurückzubesinnen, worin die besonderen Stärken des Unternehmens liegen. Nun geht es darum, die Wettbewerbsvorteile zu stärken und gleichzeitig dort zu kürzen, wo auf Investitionen sinnvoll verzichtet werden kann. Wird der „Fit for growth“-Ansatz verfolgt, verändert sich das Unternehmen im Ganzen. Der Weg zum Wachstum wird geebnet, ohne dass zusätzliches Kapital notwendig wäre. Ganz im Gegenteil: Wer diesen Ansatz konsequent umsetzt, kann sogar während des Wachstums Kosten einsparen. Kurzum: Es geht darum, mit weniger mehr zu erreichen!

Ein unterhaltsames Buch mit revolutionärem Inhalt

Das in englischer Sprache erschienene und nun auch hierzulande erhältliche Buch „Fit for growth“ ist anschaulich und unterhaltsam geschrieben. Dass die Autoren mit Beispielen arbeiten, die in aller Munde sind, lässt die Inhalte noch interessanter wirken. Die im Buch vorgestellte Wachstumsstrategie kann durchaus als revolutionär beschrieben werden. Schließlich löst sie sich vollkommen von der Vorstellung, dass Wachstum und Kosteneinsparungen zwei sich ergänzende, aber zeitlich nicht paraallel ablaufende Prozesse sein können.
Wer sein Unternehmen auf Wachstumskurs bringen und dabei auch noch Kosten einsparen möchte, findet weitere Informationen über das Buch auf dieser Internetseite!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT