Start Allgemein Mit innovativen Ideen durchstarten: Chivas – The Venture unterstützt Start-ups

Mit innovativen Ideen durchstarten: Chivas – The Venture unterstützt Start-ups

0
TEILEN
Frank Thelen

Die Luxus-Whiskymarke Chivas Regal und ein kompetentes Jury-Team, dem unter anderen Frank Thelen angehört, rufen dynamische, engagierte und kreative Jungunternehmer auf, sich im Wettbewerb „Chivas – The Venture“ vorzustellen. Hierzu findet am 13. Januar 2016 ein Vorentscheid in der Hauptstadt Berlin statt. Der Gewinner tritt anschließend im internationalen Contest in den USA an. Es winkt eine Förderung von $ 1 Million für das Start-up-Unternehmen.

Bereits am 18. August 2015 startete Chivas Regal seine weltweite Start-up-Aktion unter dem Motto „Win the Right Way“ auch erstmals in Deutschland. Nun geht es in die entscheidende Endrunde. Chivas Regal, dem berühmten Whisky-Produzenten  von Malt und Grain Whiskys geht es bei seinem Wettbewerb um die Förderung von Nachwuchsprojekten mit innovativen und zukunftweisenden Businessideen, die gleichzeitig soziale Aspekte berücksichtigen. Es geht also sowohl um den persönlichen Erfolg als auch um den sozialen Aspekt, etwas Gutes zu tun. Das mit $ 1 Million dotierte Programm bietet jedoch weit mehr als nur ein großzügiges Startkapital. Der Sieger des Wettbewerbs wird als Neuunternehmer auch fachlich unterstützt. Ihm werden weltweit erfolgreiche und etablierte Unternehmer zur Seite gestellt, die dem neuen Gründer dabei helfen werden, sich am Markt perfekt und sicher zu positionieren. Gemeinsam wird der Grundstein für eine vielversprechende und innovative Karriere gelegt.

In der Jury des globalen Social Entrepreneurship-Wettbewerbs „Chivas – The Venture“ sitzt Frank Thelen (CEO Venture Capital e42), bekannt aus der Sendung „Die Höhle der Löwen“. Er ist auch gleichzeitig das deutsche Gesicht des internationalen Wettbewerbs. Des Weiteren sitzen in der Jury Christian Reber (Founder Wunderlist und Microsoft-Scout), Nikolaus Röttger (Chefredakteur WIRED) und Alexander von Frankenberg (CEO High-Tech Gründerfonds). Jeder dieser Herren hat in der Vergangenheit vielfach bewiesen, dass sie ein Gespür für zukunftsweisende und kreative Geschäftsideen haben. Dieses Wissen können sich Gründer neuer Start-ups nun zunutze machen, um selbst eine persönliche Erfolgsgeschichte zu schreiben.

Frank Thelen und Vural Öger
Frank Thelen (l.) ist auch aus Die Höhle der Löwen bekannt. Hier gemeinsam mit Vural Öger (r.) – Copyright: VOX

Das gesamte Projekt „Chivas – The Venture“ wurde ins Leben gerufen, um den Business-Persönlichkeiten von Morgen eine Plattform zu bieten. Bei den Geschäftsideen spielt jedoch auch der soziale Aspekt eine ganz entscheidende Rolle. Es geht nicht nur um das schnelle Verdienen von möglichst viel Geld, sondern vor allen Dingen auch darum, die Welt positiv zu beeinflussen und zu verändern. Die unternehmerischen Visionen sollen die Lebensqualität der Menschen bereichern und einen Beitrag zur Gesellschaft leisten. Nachhaltigkeit, Fair-Trade und ökologische Denkweisen werden die Zukunft bestimmen und den Wandel fördern. Die Basis dafür kann heute bereits geschaffen werden. Der Unternehmer-Wettbewerb richtet sich genau an diese Nachwuchs-Geschäftsleute, die über den Tellerrand hinausschauen und sich nicht durch festgefahrene Strukturen von ihren Ideen abbringen lassen. Wer also heute beruflich durchstarten und erfolgreich sein will, darf die soziale Verantwortung dabei nicht vergessen.

Beim mit $ 1 Million dotierten Wettbewerb konnte sich jedes Start-up-Unternehmen bewerben, das sich dann zunächst gegen andere Bewerber in der nationalen Vorauswahl durchsetzen muss. Der deutsche Gewinner wird bereits am 13. Januar 2016 beim Vorentscheid in Berlin gekürt. Dieser nimmt anschließend am internationalen Finale in den USA teil und kann auf professionelle Starthilfe und einen Anteil des Budgets für sein Unternehmen hoffen.

Chivas Regal beweist seit Beginn der eigenen Erfolgsgeschichte immer wieder, dass sich Respekt, Verantwortung und Großzügigkeit langfristig auszahlen. Damit sind sie Vorbild für viele andere Unternehmen, die diesem Beispiel gerne folgen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT