Gruenderwelt Logo

Nachhaltigen Erfolg auf Amazon: Worauf kommt es an?

Amazon E-Commerce

Wer heute Waren online verkauft, muss sich zwangsläufig auch mit Plattformen wie Amazon beschäftigen. Nicht umsonst werden über Amazon enorme Umsätze über diesen Marktplatz erzielt. Während sich ein Seller-Account noch relativ einfach eröffnen lässt, stellt sich natürlich die Frage, welche Maßnahmen auf Amazon zu besseren Platzierungen und damit letztlich zum Erfolg führen. Im Folgenden erfahren Händler, was dafür nötig ist und was sie dabei bedenken sollten.

Ohne Amazon Optimierung geht heute gar nicht

Mittlerweile ist es kein Geheimnis mehr, dass Amazon als eine Produktsuchmaschine fungiert. Aus diesem Grund lässt sich auch in diesem Bereich eine Art Suchmaschinenoptimierung betreiben. Doch wie sieht eine gelungene Amazon Optimierung aus?

Hier einige wichtige Bereiche im Überblick:

  1. Die Relevanz der eigenen Listings erhöhen

In einem ersten Schritt geht es darum, dass die Zielgruppe das eigene Produkt auch unter den entsprechenden Suchbegriffen findet. Als Beispiel dient hier ein Shop für Hundebetten: Wenn jemand also nach „lustiges Hundebett“ sucht, sollte das eigene Produkt dort möglichst weit oben gelistet sein. Dies lässt sich vor allem über die Adressierung der richtigen Keywords erreichen. Entsprechende Maßnahmen zur Umsetzung sind dabei:

  • Passende Keywords im Produkttitel unterbringen
  • Keywords in den Bullet Points unterbringen
  • Keywords in der Produktbeschreibung unterschreiben
  • Keywords in den Schlüsselwörtern in der Seller Central eintragen

Diese Maßnahmen sehen auf den ersten Blick recht trivial aus. Die wahre Kunst besteht jedoch darin, passende Suchwörter zu finden, die die eigene Zielgruppe auch nutzt. Aus diesem Grund ist es mit Optimierung auf „Hundebett“, „lustiges Hundebett“ sowie den Pluralformen dieser Suchbegriffe nicht getan. Vielmehr bedarf es einer ausgefeilten Keyword-Recherche. Diese sollte unter anderem folgende Überlegungen beinhalten:

  • Synonyme (z.B.: Schlafplatz für den Hund, Hundekorb, Hundesofa, Hundekissen)
  • Konkretisierungen (z.B.: Hundebett mit witzigen Motiven, witzige Hundebetten)
  • Zielgruppeneingrenzung (z.B.: Hundebett für große Hunde, Hundebett für kleine Hunde)

In diesem Zusammenhang sind der eigenen Kreativität so gut wie keine Grenzen gesetzt. Je ausgefallener die Ideen, desto höher die Chance, Keywörter zu finden, die potenzielle Kunden suchen und die trotzdem nicht allzu stark umkämpft sind.

  1. Die Konversionsrate verbessern

Auch wenn Relevanz bei der Amazon Optimierung eine wichtige Rolle spielt, ist der Faktor Conversion noch viel bedeutender. Grundsätzlich geht es dabei um verschiedene Fragen:

  • Wie häufig wird das eigene Produktlistings nach Eingabe eines Suchbegriffs angeklickt?
  • Wie viele Interessenten entscheiden sich nach einem Klick am Ende für den Kauf?

Diese beiden Faktoren spielen auch für den Marktplatz die wichtigste Rolle, da Amazon an jedem Verkauf mitverdient. Aus diesem Grund misst Amazon den sogenannten Konversions-Raten eine sehr große Bedeutung zu. Doch welche Faktoren beeinflussen die Konversionsrate am Ende?

Hier ein Überblick:

  • Qualität und Größe der Bilder (sollten zoombar sein)
  • Angemessener Preis (nicht zu günstig und nicht zu teuer)
  • Gute Rezensionen

Drüber hinaus sollte der Titel nicht nur Keywords enthalten, sondern auch dazu animieren, auf ein Produktlistung zu klicken. Hier gilt es, einen guten Mittelweg zu finden, um Ende sowohl die nötige Relevanz zu schaffen als auch den Anforderungen an die Zielgruppe gerecht zu werden.

In der Produktbeschreibung erweist sich eine verkaufsfördernde Beschreibung als noch wichtiger. Dazu gehört:

  • Herausstellung der Vorteile (Benefits statt Features)
  • Wichtige Informationen (alle wichtigen Daten)
  • Emotionale Sprache (an die Zielgruppe angepasst)
  • Wünsche der Kunden adressieren

Wer diese Aspekte beachtet, kann emotionale Texte schreiben, die den Kunden am Ende genau erklären, wie das jeweilige Produkt ihnen bei ihren Problemen helfen kann.

  1. Service

Die eigenen Serviceleistungen sind kein direkten Ranking-Kriterium bei Amazon, wirken sich jedoch indirekt auf den Faktor Konversion aus. Der wichtigste Zusammenhang sieht dabei folgendermaßen aus:

  1. Ein Kunde klickt auf das Produktlisting
  2. Das Listing entspricht dessen Vorstellungen und so kommt es zum Kauf
  3. Der Service hält nicht, was versprochen wird
  4. Der Kunde ist verärgert

Die Folgen:

  • Der Kunde wird vielleicht nichts mehr bei dem Händler kaufen
  • Der Kunde schreibt eine schlechte Bewertung und macht seinem Ärger Lust
  • Der Kunde storniert seine Bestellung (direktes Negativ-Kriterium)

Um entsprechende Folgen zu vermeiden, sollten Seller auf Amazon also in Sachen Service auf der Höhe sein. Entsprechende Maßnahmen sehen dabei folgendermaßen aus:

  • Auf Kundenanfragen möglichst schnell reagieren
  • Kundenbestellungen möglichst schnell bearbeiten und versenden (oder Amazon FBA nutzen)
  • Kundenbeschwerden ernst nehmen und entsprechend beantworten

Darüber hinaus ist es essenziell, nicht gegen die Richtlinien von Amazon zu verstoßen. Dies führt schnell zu Problemen und kann am Ende sogar dafür sorgen, dass der Seller-Account geschlossen wird. Aus diesem Grund sollten Seller auf Mails von Amazon stets schnell reagieren und die dort gestellten Anfragen entsprechend ernst nehmen.

Welche Bedeutung hat Amazon heute für Einzelhändler?

Ein Blick auf die Umsätze von Amazon zeigt, dass hier gerade im Bereich Elektro & Computer bis zu 25% der gesamten deutschen Einzelhandelsumsätze gemacht werden. Der Marktanteil ist zwar bei weitem nicht in allen Märkten so groß, aber trotzdem lässt sich Amazon als sehr wichtiger Verkaufskanal bezeichnen. Wer die Grundlagen der Amazon Optimierung beherrscht, kann hier mitunter hohe Umsätze erzielen und damit auch ein großes Gewinnpotenzial anzapfen. Darüber hinaus ist anzunehmen, dass der Marktanteil von Amazon noch weiter steigen wird, so dass die Relevanz für Einzelhändler ebenfalls höher ausfällt.

Seo Für Amazon

Amazon ist eine Produktsuchmaschine und bedarf deshalb entsprechender SEO-Maßnahmen.

Amazon Optimierung: Mit den richtigen Maßnahmen zum Erfolg

Wer heute einen Online-Shop ins Leben ruft, kann durch die Nutzung von Amazon schnell ein großes Umsatzpotenzial nutzen. Doch auch für etablierte Händler lohnt es sich, die Möglichkeiten genauer unter die Lupe zu nehmen. Doch Erfolge lassen sich angesichts der großen Konkurrenz nur feiern, wenn Händler die Grundzüge der Amazon Optimierung kennen und befolgen. Wer sowohl die Relevanz als auch die Konversionsraten und den Service im Blick behält, schafft beste Voraussetzungen für große Verkaufserfolge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

magnifier linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram