Start Online Marketing Nachhaltiger Linkaufbau: So kann ein höheres Ranking erreicht werden

Nachhaltiger Linkaufbau: So kann ein höheres Ranking erreicht werden

0
TEILEN

Für ein höheres Ranking in Suchmaschinen sind eingehende Links ein wichtiges Gut. Sie sorgen dafür, dass Suchmaschinen eine Seite höher gewichten, was sich gleichzeitig auf die Anzahl der Seitenbesuche auswirkt. Je mehr qualitativ hochwertige eingehende Links eine Seite hat, desto besser stehen die Chancen in Suchmaschinen an vorderster Stelle präsent zu sein. Dafür ist jedoch ein kontinuierlicher Linkaufbau von Nöten.

Der Eintrag in Verzeichnissen: Ein kleiner Anfang

Eine sehr einfache aber zeitaufwende Möglichkeit, möglichst viele eingehende Links zu verzeichnen, ist der Eintrag in Verzeichnisse. Je nach Branche oder Art der Seite gibt es dafür eine ganze Reihe von Anbietern. Nicht immer ist der Eintrag hier kostenlos. Besonders eine höhere Platzierung auf den Seiten muss häufig bezahlt werden. Ein Besucherlieferant sind die Einträge aber in jedem Fall, sodass sich hier auch Potenziale ergeben. Abgesehen davon können Links auch durch Seitenpartnerschaften generiert werden. Ein wesentlicher Faktor für den Erfolg ist hierbei die Auswahl qualitativ hochwertige und themenrelevanter Seiten. Jeder andere Link könnte sonst dem eigenen Ranking eher schaden als nutzen. Auch der Kauf von Links ist möglich. Der Nutzen dieser Möglichkeit ist jedoch stark umstritten. Sobald Suchmaschinen einen solchen Kauf bemerken bedeutet dies oftmals eine Herabstufung der eigenen Seite sowie des Bereitstellers des Links.

Hochwertiger Content ist wichtiger als jedes Verzeichnis

Eine gute Möglichkeit eingehende Links zu generieren führt häufig über die Bereitstellung hochwertiger Inhalte. So können zum Beispiel ein eigener Unternehmensblog oder Berichte über aktuelle Entwicklungen rund den eigenen Themenbereich für zahlreiche eingehende Links sorgen. Entscheidend ist zudem auch die Präsenz in sozialen Netzwerken. Mit einem eigenen Auftritt bei Facebook, Twitter und Google+ können nicht nur durch Posts regelmäßig eingehende Links generiert, sondern gleichzeitig auch die Reichweiten direkt über die Plattformen gesteigert werden. Ein nachhaltiger Linkaufbau gelingt damit vor allem durch eine regelmäßige Pflege dieser Angebote.

Linkaufbau kostet Zeit

Wer einen guten Linkaufbau erreichen will muss viel Zeit investieren. Besonders die Pflege der eigenen Seite sowie das Eintragen in verschiedenen Verzeichnissen ist oftmals zeitaufwendig. Das Ergebnis kann sich jedoch in den meisten Fällen sehen lassen. Durch einen gezielten Linkaufbau kann die Reichweite des eigenen Internetangebotes kontinuierlich gesteigert werden.

Vielen Dank an Linkactive.de für die Unterstützung.

Bewerte diesen Artikel doch!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT