Start Allgemein Offline Marketing? 5 Praxistipps für gute & wirkungsvolle offline Maßnahmen

Offline Marketing? 5 Praxistipps für gute & wirkungsvolle offline Maßnahmen

0
TEILEN
Offline Marketing Maßnahmen

In der Marketing Welt wird vor allem das Internet als Medium betrachtet, um möglichst viele potentielle Kunden ansprechen zu können. Hierbei werden vor allem die Sozialen Medien als neue Kanäle wahrgenommen, um die Zielgruppe besser ansprechen zu können. Dabei wird allerdings häufig vernachlässigt, dass auch das Offline Marketing immer noch eine bedeutende Rolle spielt. Anstatt sich also vollends auf das Online Marketing zu verlassen, sollten beide Wege in einem sinnvollen Mix kombiniert werden.

Damit das Offline Marketing allerdings auch ähnlich effizient abläuft wie der Online Auftritt, sollten einige Dinge beachtet werden. Im Folgenden Artikel werden fünf Tipps präsentiert, wie der Offline Marketing Auftritt gelingt und dieser einen hohen Erfolg verspricht.

Visitenkarten als Aushängeschild

Die Visitenkarte ist bei vielen Geschäftsleuten schon fast in Vergessenheit geraten. So werden vor allem Online-Profile geteilt und Partner vernetzen sich auf diese Art und Weise. Auch wenn dies natürlich einiges einfacher und unkomplizierter ist, sollten auch die klassischen Methoden nicht vernachlässigt werden.

Die Visitenkarte fungiert hierbei als Aushängeschild des eigenen Unternehmens und Person. Sie spiegelt den Unternehmenszweck wider und ein ansprechendes modernes Design, welches heraus sticht kann alleine schon überzeugend wirken.

Damit die Visitenkarte allerdings auch wirklich funktioniert sollten die viele kleine Details beachtet werden. Zunächst ist das Design natürlich im Vordergrund. Dieses sollte die Corporate Identity widerspiegeln, aber gleichzeitig auch übersichtlich gestaltet sein. Ist die Visitenkarte mit Informationen überladen, wirkt sie nicht gerade einladend und ein potentieller Geschäftspartner wird diese schnell bei Seite legen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass der Unternehmenszweck ersichtlich wird. Dies kann entweder im Design abgebildet werden, oder weil ein kurzes Zitat das Unternehmen repräsentiert. Ebenfalls sollten natürlich sämtliche Kontaktmöglichkeiten sauber und sorgfältig abgebildet sein. Hierbei sollte neben der klassischen Telefonnummer auch die Online Welt präsent sein. Neben der eigenen Homepage sind mittlerweile auch Profile auf LinkedIn, oder auch Instagram für viele Unternehmen von großer Bedeutung. So schaffen Sie eine wunderbare Kombination aus Offline Marketing und dem Online Auftritt Ihres Unternehmens.

Printwerbung in Form von Plakaten

Nicht nur im Online Marketing werden Werbebanner als Werbemittel eingesetzt. Auch im Offline Marketing kommt der Printwerbung noch eine große Bedeutung zugesprochen. So können gerade Unternehmen, die eher regional aktiv sind, Ihre Zielgruppe ansprechen, indem Sie die Umgebung mit den passenden Plakaten gestalten. Hierbei kann entweder das Ladenlokal gezielt beworben werden, oder auch ein neues Produkt vorgestellt werden.

Wichtig ist allerdings, dass bereits im Vorfeld der Kampagne das Ziel ganz genau definiert wird. Die Plakatwerbung sollte hierbei nicht einfach nur einem ziellosen Mix, aus Werbung für das Unternehmen, oder einem Produkt bestehen, sondern ganz gezielt einem Zweck dienen.

Dies kann zum Beispiel sein, dass der Bekanntheitsgrad des Unternehmens erhöht werden soll. Zu diesem Zweck würde es sich anbieten, wenn das Unternehmen gezielt mit einem modernen Plakat beworben wird.

Oder es kann auch ein neues Produkt beworben werden. Hierbei ist es natürlich von Vorteil, wenn die Qualitäten des Produktes hervorgehoben werden. In jedem Fall sollte allerdings das Ziel bereits im Vorfeld definiert werden und die Printwerbung dementsprechend gestaltet werden. So kann auch hier die Kundengruppe effizient angesprochen werden.

Das Ladenlokal optimal gestalten

Damit der Verkaufserfolg steigt sollten zudem die Produkte gut und werbewirksam präsentiert werden. Einfach nur die Produkte dabei in Regale einzusortieren ist nicht immer die beste Maßnahme und wirkt gerade bei höherpreisigen Marken eher verkaufshindernd.

Vielmehr sollte hierbei darauf Wert gelegt werden, dass auch die einzelnen Produkte gut beworben werden. Hierfür gibt es verschiedene Displaysysteme, die perfekt für die Offline-Marketing Produkte maßgeschneidert werden können. So können beispielsweise Displays eingesetzt werden, die eher auf Masse setzen und wo viele einzelne Produkt beworben werden, oder es können auch Displays aufgestellt werden, die nur wenige Produkte, aber dafür detaillierter beschreiben.

Dies kommt ganz darauf an, welche Art von Produkte Sie verkaufen. Hierbei kann ebenso eine Vernetzung der Offline und Online Marketingmaßnahmen erfolgen. Zum Beispiel können Sie ein Display auch mit einem Bildschirm ausstatten, auf welchem entweder ein Produktvideo vorgeführt wird, oder die Kunden sich interaktiv Informationen einholen können.

Die perfekte Werbebotschaft mit Werbeschildern

Nicht nur die Visitenkarte ist das Aushängeschild des Geschäfts oder des Unternehmens. Gerade Werbeschilder helfen das eigene Geschäft wirksam zu präsentieren. Die Schilder können dabei auf viele verschiedene Arten und Weisen gestaltet werden. So gibt es längst nicht mehr nur einfache Plakate, die in eher niedriger Qualität zur Verfügung stehen, sondern Sie können auch Schilder anfertigen lassen, die mit einer hohen Fotoqualität überzeugen. Zwar ist dies mit höheren Kosten verbunden, aber es wird auch gleichzeitig das Geschäft aufwerten.

Daher ist der Tipp hier, dass Sie die Schilder passend zu Ihrem Geschäft oder Unternehmen abstimmen. So können Sie sich mit Schild von der Masse abheben, dass über eine hohe Qualität verfügt. Hier wird nicht einfach nur ein Aufdruck gestaltet, sondern es werden auch Konturen gefräst und ein Relief geschaffen.

Solche Schilder sind gerade für ganz besondere Unternehmen und Geschäfte sinnvoll. So können sich Anwaltskanzleien oder Hotels, von der Konkurrenz abheben und ein ganz eigenes edles Statement setzen.

Aufkleber, die die Markenbotschaft transportieren

Es müssen allerdings nicht immer nur große Werbemittel sein, die ihren Zweck erfüllen. Oftmals kann die Werbebotschaft auch schon mit einfachen Mitteln transportiert werden. Haben Sie hierbei schon an kleine Aufdrucke gedacht, die Sie ganz problemlos an Fahrzeugen, oder anderen Stellen aufbringen können?

Sticker gibt es mittlerweile auch schon in verschiedensten Ausführen und bevor Sie den Druck der Sticker in Auftrag geben sollten Sie das Ziel und den Zweck der Aktion beachten.

Da Sticker eher klein sind ist es von Vorteil, wenn Sie das Logo des Unternehmens prominent präsentieren. Es sollte nicht etwa viel Text vorkommen, sondern eher visuell der Kunde angesprochen werden. Daher ist ein Logo und eventuell die Adresse der Webseite eine gute Möglichkeit, um mit Stickern die Kunden zu erreichen.

Wichtig ist vor allem, dass Sie auch hier die richtige Zielgruppe erreichen. Offline Marketing hat im Gegensatz zum Online Marketing das Problem, dass die Werbemittel oftmals nicht sehr zielgerichtet sind. Damit die Investition in die Sticker allerdings effizient eingesetzt werden, sollten die Sticker an Orten platziert werden, an denen die Zielgruppe vermehrt angesprochen wird. Dies können zum Beispiel Universitäten, oder bestimmte Cafés sein. Auch Autoaufkleber haben einen großen Nutzen und sorgen dafür, dass Ihre Werbebotschaft vermittelt wird.

Offline Marketing? 5 Praxistipps für gute & wirkungsvolle offline Maßnahmen
Bewerte diesen Artikel doch!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT