Start Allgemein Ratenkredite Sinnvoll nutzen

Ratenkredite Sinnvoll nutzen

0
TEILEN
Ratenkredite sinnvoll nutzen

Laut einer Studie kommt nur jeder zehnte Gründer ohne extra Finanzmittel zurecht. Alle anderen greifen auf eigene Rücklagen oder einen Kredit zurück. Das Angebot an Kredit- und Finanzierungsmöglichkeiten in Deutschland ist groß. Neben den Zinssätzen unterscheiden sich die meisten auch in Laufzeiten, Kredithöhen und Restschuldpolice. Um den richtigen Kredit mit der passenden Ratentilgung zu finden, sollten Sie auf einige Dinge achten.

Keine Unnötigen Schulden

Ein Kredit für private Zwecke sollte nur aufgenommen werden, wenn es wirklich nötig ist. Unter Umständen kann die Aufnahme eines Kredits der erste Schritt in Richtung Schuldenproblem sein, wenn dieser etwa für Weihnachtsgeschenke oder einen Städtetrip aufgenommen wird. Prinzipiell ist es immer Ratsam einen Kredit nur für eine Investition oder langlebige Konsumgüter und für die kurze Bedürfnisbefriedigung aufzunehmen. Sollte natürlich das Auto kaputt gehen oder eine dringende Renovierung für das Haus anstehen, kann ein Kredit schon ernste Finanzierungsprobleme und Sorgen lösen.

Eine kurze Laufzeit bevorzugen

Die meisten Banken und Online Kreditgeber vergeben Ratenkredite, die über eine Laufzeit von 12 bis 120 Monaten zurückgezahlt werden müssen. Je Kürzer die Laufzeit ist, desto höher sind die Monatsraten und andersherum. Um günstigere Monatsraten zu erzielen, wählen viele Kreditnehmer eine längere Laufzeit. Hier sollte realistisch überlegt werden, welche Summe man tatsächlich jeden Monat für die Tilgung aufbringen kann. Wird die Tilgungssumme zu niedrig angesetzt, zahlt man unnötigen lange einen Kredit ab und zahlt im Endeffekt einen höheren Preis. Wird die Tilgungssumme hingegen zu hoch angesetzt, kann es auch passieren, dass in Absprache mit dem Kreditgeber die Zahlung ausgesetzt werden muss. Über einen Kreditrechner, kann schnell und unkompliziert herausgefunden werden, wie hoch die Ratenzahlungen bei der jeweiligen Laufzeit wäre.

Kredite schnell ablösen

Sollten Sie zwischenzeitlich durch einen Bonus oder eine Gehaltserhöhung zu Geld kommen, empfiehlt es sich dieses zu nutzen um den Kredit vorzeitig zurückzuzahlen. Ratenkredite sind jederzeit kündbar und gehören zum Angebot der Banken und Kreditgeber. Unter Umständen fällt, je nach Kreditgeber, dadurch eine kleine Zusatzzahlung an. Sie ist aber mit nur 1 Prozent auf niedrigem Niveau gesetzlich gedeckelt und sinkt sogar noch um die Hälfte, falls Ihr Darlehensvertrag nur noch zwölf Monate oder kürzer läuft. Darüber sollten Sie sich bestenfalls noch informieren, während Sie die einzelnen Anbieter miteinander vergleichen.

Schufa-Daten überprüfen

Jeder potenzielle Kreditgeber wird die Wahrscheinlichkeit der Darlehensrückzahlung prüfen, indem eine Schufa-Auskunft eingeholt wird. Darüber hinaus richtet sich auch bei einigen Banken und Online Kreditgebern die Zinshöhe nach den Schufa-Daten. Je besser Sie bei der Schufa dastehen und je geringer damit die statistische Ausfallwahrscheinlichkeit Ihres Kredits ist, desto niedriger fällt der Zinssatz aus, den Ihnen die Bank anbietet. Daher ist es immer wichtig über die Selbstauskunft zu prüfen, ob die bei der Schufa gespeicherten Daten über Sie auch stimmen. Wenn die gespeicherten Daten nicht korrekt sind, ist die Schufa verpflichtet, die Daten zu korrigieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT