Gruenderwelt Logo

Software für Selbständige: Was brauchen Gründer wirklich?

Software für Unternehmen

Viele Menschen träumen davon, sich beruflich selbständig zu machen und ihr eigener Boss zu sein. Wer aber wirklich mit einem eigenen Unternehmen erfolgreich sein will, muss nicht nur in seinem Fachgebiet überzeugen und Kunden akquirieren sowie an sich binden können: Ohne die passende Software für Buchhaltung, Finanzen, Rechnungen und die allgemeine Organisation lässt sich auch die kleinste Firma nicht effektiv betreiben. Aber worauf sollten Gründer achten, und welche Software ist wirklich sinnvoll für die individuellen Zwecke?

Office-Programme und Steuersoftware: Ohne kommt kein Gründer aus

Ein nicht zu unterschätzender Bestandteil der Arbeit von Freiberuflern und Selbständigen ist die Buchhaltung. Von Angeboten über Kundendatenbanken bis hin zu Einnahmen und Ausgaben müssen zahlreiche Dokumente erstellt und ausgefüllt werden. Zu den Basics für Gründer gehören die gängigen Office-Programme: Mit Word und Excel lassen sich einfache Anwendungen bereits abdecken. Je komplexer die Tätigkeit ausfällt, je höher und umfangreicher die Einnahmen sind und je mehr Personen involviert sind, umso weitreichender sollte auch die verwendete Software ausfallen. Freiberufler, die eventuell sogar als Kleinunternehmer gelten, brauchen beispielsweise für die jährliche Steuererklärung lediglich eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung anzufertigen. Für diese stehen bereits kostenlose Steuerprogramme zur Auswahl, die über eine wichtige Funktion verfügen: Die erstellten Datensätze können direkt an das Finanzamt übermittelt werden, was allen Beteiligten die Vorgänge deutlich erleichtert. Die Anschaffung einer gesonderten Steuersoftware ist auch bei geringen und übersichtlichen Einnahmen ratsam, denn Selbständige müssen immer unbedingt zwischen privaten und gewerblichen Aspekten eine deutliche Trennung vollziehen.

Spezifische Programme für unterschiedliche Berufsbereiche erleichtern die Arbeit

Während es für Freiberufler oftmals ausreicht, sich in Sachen Software mit den Basics auszustatten, sieht es bei Unternehmern mit eigenen Gewerberäumen, Warenankäufen, Lagerhallen und Angestellten schon ganz anders aus. Hier wird nicht nur die Buchhaltung, sondern auch die Organisation der Abläufe schnell unübersichtlich und damit ineffizient, wenn nicht jedes Detail genau geplant und festgehalten wird. In diesem Zusammenhang sind für die verschiedensten Berufsbereiche geeignete Programme vorhanden, die speziell auf die Anforderungen des Unternehmens abgestimmt wurden. Ein Beispiel ist etwa 365FarmNet, ein Softwareunternehmen, das digitale Lösungen für die Bedürfnisse von Landwirten entwickelt. Von der Betriebsführung über den Anbau unterschiedlicher Pflanzen bis hin zum Herdenmanagement erleichtert die Software das Organisieren, das Planen und das Durchführen zahlreicher essenzieller Abläufe. Ebenso sind virtuelle Schulungen und Trainings verfügbar, um auch frischgebackenen Landwirten einen optimalen Einstieg in die digitale Landwirtschaft zu ermöglichen.

Woran erkennen Gründer die geeignete Software für ihre Zwecke?

Auf dem Markt ist ein sehr umfangreiches Angebot an Software für Freiberufler und Selbständige vorhanden. Besonders für Einsteiger ist es nicht immer einfach, die passenden Programme für ihre Bedürfnisse zu finden. Es kann sinnvoll sein, zunächst einige Freeware-Produkte unverbindlich auszuprobieren: Diese sind kostenlos verfügbar, oftmals mit einem eingeschränkten Funktionsumfang, sodass Selbständige die Möglichkeit haben, sie ohne Kosten zu nutzen und sich mit der Software vertraut zu machen. Was dem einen zusagt, passt für den anderen vielleicht überhaupt nicht – Experten raten nicht umsonst dazu, sich selbst ein Bild auch von beliebten und gut bewerteten Programmen zu machen. Ob sich so im Einzelfall für Offline-Software oder Cloud-Programme entschieden wird, hängt nicht nur vom Berufsbereich, sondern auch von den individuellen Vorlieben ab.

magnifier
LUID - Die nächste Stufe für Dein Business
> 20 % Umsatzsteigerung
Bald startet die nächste Runde. Verpasse nicht den Start der kommenden LUID Runde.
Garantiert.
Jetzt mehr über LUID erfahren
Erfahre, was andere Teilnehmer sagen. - Keine Eintragung notwendig.
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram