Start Allgemein Startups im Maschinenbau und in der Industrie

Startups im Maschinenbau und in der Industrie

0
TEILEN
Startups im Maschinenbau

Mit der Digitalisierung hat sich der Begriff des Startups herausgebildet. Darunter wird ein junges Unternehmen verstanden, das mit einer neuen Idee einen großen Erfolg landen kann. In der Regel ist der Begriff mit der Technik-Branche fest verbunden. Die Entwicklung von Software, Apps für mobile Geräte, aber auch von technischen Geräten, die den Alltag erleichtern, sind häufig mit dem Begriff des Start-up verbunden. Obwohl die Technik-Branche boomt, ist sie nicht der einzige Bereich, der mit neuen Ideen und Fortschritten überzeugen kann. Auch in klassischen Branchen wie der Industrie und dem Maschinenbau gibt es neue Entwicklungen von jungen Unternehmen, die die Branche verändern und umkrempeln. Auch diese werden unter dem Begriff des Start-up geführt.

Computergesteuerte Maschinen in der Industrie

In der Industrie hat sich die Art der Produktion in den letzten Jahren sehr grundlegend verändert. Über viele Jahrzehnte gab es in der Industrie viel Handarbeit. Zwar werden schon lange Maschinen für die Produktion eingesetzt. Diese arbeiteten aber nicht vollautomatisch. Sie mussten mit der Hand bestückt, eingestellt und bedient werden. Dies hing oft mit Maßarbeit zusammen und erforderte von dem Arbeiter viel Konzentration, aber auch eine ruhige Hand. Mit der Einführung der Computersteuerung auch bei Industriemaschinen hat sich das Arbeiten sehr grundlegend verändert. Eine ruhige Hand ist heute nicht mehr notwendig, denn Produktionsanteile, die eine sehr hohe Präzision erfordern, werden heute von der Maschine übernommen. Dies ist ein Grund dafür, warum nicht nur die Arbeit, sondern auch die Berufsbilder einem sehr starken Wandel unterliegen. Der moderne Arbeiter von heute braucht weitreichende Kenntnisse über die Bedienung der Maschinen. Vorlagen werden nicht mehr von Hand eingelegt, sondern sie werden eingelesen. Besonders gravierend sind die Veränderungen bei der Fertigung von Werkstoffen. Diese erfolgt heute mit CNC-Maschinen. Diese Maschinen arbeiten sehr flexibel und mit einer hohen Präzision. Sie können verschiedene Werkstoffe verarbeiten. Auch ein Mix aus Materialien kann in asymmetrischen Formen sehr individuell gefertigt werden. Die Entwicklung dieser CNC-Maschinen wurde von Startups ganz entscheidend unterstützt und sie ist auch noch nicht abgeschlossen.

CNC-Maschinen erlauben vielseitige Fertigungstechniken

Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für die Installation moderner computergesteuerter CNC-Maschinen. Dies ist nicht zuletzt darauf zurückzuführen, dass die Entwicklung der Maschinen trotz der hochpräzisen Technik nicht stehengeblieben ist. Die CNC-Maschinen unterliegen einer ständigen Optimierung und sie können immer neue Aufgaben übernehmen. So entwickeln junge Startups besondere Fertigkeiten, mit denen der bereits vorhandene Maschinenpark ergänzt und erweitert werden kann. Auf diese Weise ist die Herstellung von immer neuen Präzisionsteilen möglich. Nicht nur die Industrie profitiert von den Maschinen. Auch das Handwerk und viele gewerbliche Bereiche erfahren eine Erleichterung der Arbeitsprozesse, wenn sich der Unternehmer für den Einsatz einer modernen computergesteuerten Maschine entscheidet.

Herstellung von Bauteilen zur Verbesserung und Erweiterung vorhandener Techniken

Die Entwicklung durch junge Unternehmen betrifft noch viele weitere Bereiche. So gibt es Startups, die sich auf den Vertrieb von Bauteilen spezialisiert haben, die bereits vorhandene Techniken verbessern oder erweitern. Dies ist vor allem in der Automobilbranche und bei Flugzeugbau zu beobachten. So besteht ein Flugzeug oder auch ein modernes Auto aus zahllosen einzelnen Komponenten, die nicht alle von dem Hersteller selbst entwickelt wurden. Unternehmen, die sich dem Bau von Flugzeugen oder Autos verschrieben haben, beziehen einzelne Komponenten von vielen Firmen. Darunter befinden sich in jüngerer Zeit auch immer wieder Startups. Da sich Autos oder Flugzeuge als Ganzes verkaufen und ebenso auch vorgestellt werden, fällt die Berichterstattung über diese Startups sehr viel kleiner aus. Mitunter bleibt es auch unerwähnt, welches Unternehmen an der gesamten Entwicklung beteiligt war. Dennoch gehen viele neue Innovationen auf die Ideen kleiner Unternehmen zurück, die sich auf ein bestimmtes Produkt spezialisiert haben und dieses sehr erfolgreich an eine große Firma verkaufen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT