Start Allgemein Temporäre finanzielle Engpässe überbrücken – sind Ratenkredite von klassischen Banken die einzige...

Temporäre finanzielle Engpässe überbrücken – sind Ratenkredite von klassischen Banken die einzige Lösung?

0
TEILEN
KMU Kredit
(Copyright by) Kreditup

Als Existenzgründer stellt sich einem ein großes Problem. In der Regel wird man nicht über genügend Eigenkapital verfügen, sodass man sich das Geld von einem externen Geldgeber, meist einer Bank, leihen muss. Dass die Bank nicht jeder beliebigen Person, die den Weg in die Selbständigkeit wagt, einen Kredit gewährt, ist klar.

Ein klares Konzept muss her

Bevor die Bank dem Existenzgründer einen Kredit gibt, muss dieser sie erst von seinem Konzept überzeugen. Im Zentrum steht dabei der sogenannte Businessplan, der neben der Idee auch die Umsetzung beinhaltet. In ihm werden Fragen nach der Marktpositionierung, der Kundenakquise und sonstiger Marketingmaßnahmen erörtert und ein möglichst detailliertes Bild der Chancen und Risiken der Unternehmung gezeichnet.

Bankkredite bei finanziellen Engpässen

Gerade in der Zeit nach der Existenzgründung kann es zu finanziellen Engpässen kommen. Ist das Startkapital erst einmal aufgebraucht, muss weiteres Kapital her, um nicht in eine drohende Insolvenz zu rutschen. Schließlich wollen Lieferanten rechtzeitig bezahlt werden und die längst fällige Reparatur der Produktionsmaschine lässt sich auch nicht weiter aufschieben. Typische Probleme für eine Zahlungsunfähigkeit sind auch eine noch nicht ausreichende Marktdurchdringung, rückläufige Kundenaufträge infolge einer Wirtschaftskrise oder das Ausbleiben von Zahlungen durch Kunden.

Wer denkt, dass Banken sofort kooperieren und bereitwillig neues Kapital zur Verfügung stellen, wird jedoch schnell enttäuscht. Kreditinstitute gewähren nur weitere Kredite, wenn auch sichergestellt ist, dass das Geld zurückgezahlt werden kann und die Kredite nicht als „sunk costs“ verbucht werden müssen. Haben sich Banken für eine Kreditgewährung entschieden, dann nutzen sie die Abhängigkeit des Selbständigen häufig aus und bieten ihm nur Kredite mit hohen Zinsen und langwieriger Tilgung an. Dies schafft eine langfristige Bindung des Gründers an die Bank, was die fortlaufende Geschäftstätigkeit nachhaltig beeinträchtigen kann.

Mögliche Alternative und Anforderungen

Bei temporären Liquiditätsengpässen sind andere Alternativen zu empfehlen. Eine attraktive Option ist beispielsweise der KreditUp Kurzzeitkredit für Selbständige. Existenzgründer aus verschiedenen Branchen können problemlos online einen Kredit beantragen und erhalten nach sorgfältiger Prüfung den gewünschten Kreditbetrag bereits wenige Werktage später auf ihrem Konto gutgeschrieben. Natürlich muss das gegründete Unternehmen einige Mindestanforderungen erfüllen, diese sind jedoch weitaus leichter zu erfüllen als bei einem klassischen Bankkredit. Kreditnehmer können die Laufzeit für Kurzzeitkredite auf maximal 30 Tage festlegen, sodass bereits mit den nächsten Einnahmen der Kredit getilgt werden kann. In Ausnahmefällen ist auch eine Verlängerung der Kreditlaufzeit auf 60 Tage möglich.

Bei temporären Engpässen hinsichtlich der Liquidität sollte man sich nach Alternativen zum klassischen Ratenkredit von Banken umsehen. Schließlich gibt es viele Möglichkeiten, bei denen der Kreditnehmer bessere Konditionen vorfindet als beim Ratenkredit einer Bank.

Bewerte diesen Artikel doch!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT