Start Allgemein Warum gerade junge Unternehmen die Chance einer Messe ergreifen sollten!

Warum gerade junge Unternehmen die Chance einer Messe ergreifen sollten!

0
TEILEN
Messestand Frankfurt

Nirgends sonst kommen Geschäftspartner, Konkurrenten und das (Fach)-Publikum auf so engem Raum zusammen. Umso wichtiger ist es für Sie, sich von den Mitbewerbern mit einem innovativen Stand abzuheben. Auch wenn Sie als Jungunternehmer das finanzielle Risiko minimieren möchten und jeden Budgetposten streng überwachen, überwiegen dennoch die Vorteile eines Messeauftritts.

Vorteile eines Messebesuchs für Gründer

  • Sie haben die Zielgruppe direkt vor Ort und können sie passgenau überzeugen.
  • Sie sehen, was die Konkurrenz zu bieten hat.
  • Sie präsentieren Ihr Produkt und stellen den Mehrwert für den Nutzer oder Kunden heraus.
  • Sie sehen die Reaktionen der Besucher und können so Ihr Unternehmen optimieren.
  • Sie lernen potenzielle branchenspezifische Geschäftspartner kennen.
  • Als Start-up erhalten Sie auf manchen Messen vergünstigte Konditionen.

Sehen Sie Ihren ersten Messeauftritt als Chance an und haben Sie Vertrauen in sich. Auch wenn es Ihre Premiere ist, muss dies nicht heißen, dass Sie zwangsläufig mehr Fehler machen als andere. Messeerfahrene haben bestimmte Vorstellungen einer Messe und ihr Auftritt wird nach einem gewissen Schema geplant. Als Existenzgründer heben Sie sich mit Ihren kreativen Ideen von dieser Masse ab und erhöhen so Ihre Sichtbarkeit.

Mit einer frühzeitigen Planung senken Sie die Kosten

Als Start-up wird Ihr erster Messeauftritt auch eine Art Probelauf sein, bei dem Sie wertvolle Erfahrungen sammeln. Bei den meisten Start-ups ist der finanzielle Spielraum beschränkt und Investitionen müssen gut durchdacht sein. Die größten Posten einer Messeausstellung sind die Kosten für den Stand, das Material des Standes und die Hotelpreise der Teilnehmer. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, wie Sie die Ausgaben Ihres Messeauftritts gering halten können.

  • Messestände können Sie auch mieten. Diesen Service bietet der Messebauer event-vermietung.de Oft können Sie den Aufbau des Messestands dazubuchen, sodass Ihnen mehr Zeit für die Präsentation Ihrer Marke bleibt.
  • Bei vielen Messen gibt es Frühbucherrabatte, wenn Sie als einer der Ersten einen Standplatz anmieten.
  • Bei Hotels wie auch bei den Messeständen bestimmt das Verhältnis von Angebot und Nachfrage den Preis. Sichern Sie sich ein Hotel, sobald Sie wissen, dass Sie auf einer Messe ausstellen. Je länger Sie warten, desto mehr müssen Sie für die Hotelzimmer bezahlen.

Was Sie bei Ihrem ersten Messeauftritt beachten sollten

  1. Die Wahl der richtigen Messe

Konzentrieren Sie sich auf die Messen, die am besten zu Ihrem Unternehmen passen. Investieren Sie lieber in die wirklich relevanten Messen, als dass Sie Ihr Angebot auf zu vielen Messen streuen.

  1. Der Inhalt zählt

Bleibt der Besucher interessiert bei Ihrem Stand stehen, ist erst der halbe Weg geschafft. Hinter der Fassade und einem aussagekräftigen Firmenslogan muss ein überzeugender Inhalt stehen. Der Kunde sollte den Mehrwert Ihrer Leistung sofort erkennen.

  1. Ein attraktiver Standort

In der Hauptschneise des Besucherstroms bleiben Interessierte von ganz allein bei Ihnen stehen. Buchen Sie Ihren Stand rechtzeitig, damit Sie einen guten Platz bekommen. Ein ansprechender Standort für einen durchschnittlichen Preis ist rentabler als ein billiger, aber versteckter Messestand.

  1. Ein Leitfaden für den Kontakt

Entwickeln Sie mit Ihren Mitarbeitern einen Leitfaden, wie auf der Messe an die Besucher herangetreten werden soll. Das wirkt nicht nur seriös, Sie können bei der Nachbereitung einheitlich nachvollziehen, was dem Kunden versprochen wurde, da alle Mitarbeiter die gleichen Vorgaben haben, welche Informationen Sie am Stand liefern. Außerdem fühlen Sie sich entspannter, wenn Sie Ihre Inhalte gut planen.

  1. Kleider machen Leute

Der erste Eindruck zählt! Auch auf einer Messe bewertet Sie ein Besucher nach Ihrer Kleidung. Ihr Äußeres sollte zu Ihrem Unternehmen passen. In der Banken- oder Versicherungsbranche ist ein konservatives Outfit zu bevorzugen. Kreative Branchen können etwas legerer auftreten.

  1. Die Infobroschüre

Der Kundenkontakt kann sich inhaltlich an der Infobroschüre orientieren. Die Informationen darin müssen gut strukturiert und ansprechend – natürlich im Corporate Design – dargestellt werden. Sparen Sie aber nicht bei der Druckqualität, das wirft ein schlechtes Bild auf Ihr Unternehmen.

  1. Das richtige Give-away

Das Produkt, das Sie verschenken, sollte in Ihrem Corporate Design gestaltet sein. Überlegen Sie sich, wie Sie beim Publikum in Erinnerung bleiben möchten. Das Werbegeschenk sollte außerdem in Bezug zu Ihrem Unternehmen stehen, wobei Kugelschreiber und Notizblöcke immer eine Alternative sind. Drittens sollte die Qualität stimmen, denn der Besucher behält Ihr Unternehmen sonst als billig in Erinnerung.

Automechanika Frankfurt

  1. Die Messenachbereitung

Die Messenachbereitung ist der Part, bei dem viele Aussteller bares Geld verschenken, weil sie nicht optimal durchgeführt wird. Im Idealfall beginnen Sie schon während der Messe damit und verschaffen sich hierdurch einen enormen Wettbewerbsvorteil. Wie das funktioniert, hat Dominik Ley in einem Artikel auf Marketing 4.0 ausführlich erklärt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT