Start Allgemein Gründercoaching noch schnell sichern!

Gründercoaching noch schnell sichern!

0
TEILEN

Schlau sein und Gründercoaching noch schnell sichern. – Die Förderperiode endet dieses Jahr

Begleitende Unterstützung und Beratung für Gründerinnen und Gründer, die aus der Arbeitslosigkeit kommen – für viele junge Unternehmen war dies eine wertvolle Chance, sicher in eine erfolgreiche Existenz zu gehen.  Und über die besondere Förderung dieser Beratung – nur 10 % der Beratungskosten werden durch das Unternehmen bezahlt, den Rest übernimmt die kfw – galt das Gründercoaching Deutschland für Gründungen aus der Arbeitslosigkeit auch als bezahlbare Unternehmensberatung. Zum Jahresende läuft  nun das Gründercoaching für Gründungen aus der Arbeitslosigkeit (GCD90) aus und soll auch nicht mehr verlängert werden. Anträge können nur noch bis Jahresende gestellt werden! Daher heißt es für alle, die sich ihr Gründercoaching noch sichern wollen: jetzt schnell sein! Wir von Gründerwelt zeigen Ihnen gerne, wie Sie jetzt noch Ihr Gründercoaching beantragen können.

Das GCD90  kann von allen Gründerinnen und Gründern beantragt werden, die bereits einen Gründungszuschuss bewilligt bekommen haben. Die Beantragung muss innerhalb der ersten 12 Monate nach der Gründung erfolgen. Der Beratungsumfang beträgt immerhin 5 Beratertage (40 Stunden), die in einem Zeitraum von bis zu 1 Jahr genutzt werden können. Der zu zahlende Eigenanteil für das zu beratende Unternehmen beträgt dann dank der Förderung nur 400 € – bei einem Gesamtwert der Beratung von immerhin 4.000 €!

Gefördert werden alle Coaching-Inhalte, die organisatorische, wirtschaftliche und finanzielle Fragestellungen betreffen. Damit können die meisten Themen und Fragestellungen, die zu Beginn einer Gründung auftreten, behandelt werden. Rechts- und Steuerberatung, die Durchführung der Buchhaltung oder die Gestaltung und Erstellung von Werbematerialien (Flyer, Internetseite u.ä.) bzw. die Beschaffung / Erstellung von Software wird allerdings durch das Gründercoaching nicht gefördert.

Tipp: Da zum Jahresende mit einem Ansturm an Anträgen zum Gründercoaching aus der Arbeitslosigkeit zu rechnen ist und die Beantragung ja auch einige Zeit in Anspruch nimmt, reichen Sie Ihren Antrag möglichst bald ein, damit Sie Ihre Zusage in jedem Fall noch vor Antragsende erhalten.

Noch Fragen? Das Gründerwelt-Team beantwortet Ihnen gerne Ihre Fragen zur Beantragung des Gründercoaching Deutschland oder zu weiteren Details der Beratung.

Fordern Sie hier Ihr Gründercoaching Deutschland an!

 

Bewerte diesen Artikel doch!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT