Gruenderwelt Logo

Customer Relations

Customer-RelationsCustomer Relations - oder die Beziehung zu den Kunden

Eine der wichtigsten Aufgaben für das moderne Marketing ist die gute Verbindung und Beziehung zu den eigenen Kunden. Es gibt natürlich verschiedene Branchen, in denen man vor allem auf eine einmalige Dienstleistung oder einen einfachen Handel aus ist. In der Regel ist es aber wichtig, dass man mit den eigenen Kunden eine sehr gute Beziehung hat. Das Image der Firma spielt dabei ebenso eine Rolle wie die zielgerichtete Kampagne beim Marketing. Der Grund dahinter liegt auch bei den Kosten. Die Generierung von neuen Kunden ist erheblich teurer, als Bestandskunden noch einmal zu einem Geschäft zu bringen.

Die Grundsätze der Kundenbeziehungen

Bei den Beziehungen zwischen Unternehmen und Kunden gibt es verschiedene Ansätze, die für den späteren Erfolg von hoher Wichtigkeit sind. Das beginnt schon bei dem ersten Kontakt zu den eigenen Kunden. Die Umsetzung von einem Lead zu einem Kunden ist das oberste Ziel in jedem Unternehmen. Nur so wird Umsatz eingespielt. Der Weg dorthin kann auf die eine oder die andere Weise vollzogen werden. Für die Beziehung zwischen dem Konsumenten und dem Unternehmen sind aber verschiedene Zweige wichtig, die nicht nur mit Preisen oder der generellen Zufriedenheit zu tun haben. Was sind die wichtigsten Merkmale, die bei der Beziehung zwischen Kunden und Firma beachtet werden müssen?

  • Das Image des Unternehmens spielt eine Rolle und kann Einfluss auf wiederkehrende Transaktionen nehmen.
  • Für die Kundenbindung ist es wichtig, dass man nach dem Verkauf mit den After-Sale Tätigkeiten beginnt, um im Kopf der Konsumenten zu bleiben.
  • Eine nachhaltige Nachbereitung und Beratung ist ebenso wichtig wie die Wartung der entsprechenden Geräte.

Es kommt also sowohl auf die Arbeit nach dem Verkauf an wie aber auch darauf, dass man die Gewinnung von neuen Kunden mit der Pflege der bestehenden Kundenbeziehungen verknüpft. Schon aus der Sicht der Kosten macht es Sinn, dass man sich ein wenig mehr darum kümmert, dass die Kunden am Ende wiederkommen.

Die Bedeutung von Customer Relations für das Unternehmen

Der Aspekt der Kosten sollte aber nicht der einzige Grund sein, warum man eine gute Beziehung zu den Bestandskunden pflegen sollte. Es gibt verschiedene Grundsätze, die die spätere Arbeit für das Marketing so attraktiv machen. Denn der, der seine Kunden kennt, kann auch das Marketing in eine Richtung lenken, in der es nicht nur günstiger ist, sondern vor allem zielgerichtet Erfolge erzielen kann. Was sind die wichtigsten Gründe für ein Unternehmen, eine nachhaltige Beziehung zu den eigenen Kunden zu pflegen?

  • Analyse des Verhaltens der eigenen Kunden und der Zielgruppe und damit eine direkte Ausrichtung.
  • Umsetzung von Kampagnen, die sich auf die Daten der eigenen Kunden beziehen und die Chance auf einen Erfolg verbessern.
  • Zentralisierung der Daten für Marktforschung und für neue Methoden. Neue Kampagnen können einfach generiert werden.

Zum Zwecke der Customer Relations sollte man aber nicht einfach nur auf Excel-Tabellen oder Akten der Kunden setzen. Es gibt hier einen Programmstamm, der die Kampagnen und die Verwaltung der Daten ganz erheblich einfacher macht. Das moderne CRM sollte daher in keinem Unternehmen fehlen, da die Aufbereitung und die Speicherung der Daten nicht nur für das Marketing, sondern natürlich auch für den Vertrieb interessant ist. Somit können die neuen Kampagnen sehr einfach eingebaut werden und erzielen größere Erfolge.

magnifier linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram