Gruenderwelt Logo

Factory Outlets

Factory-OutletsIn den letzten Jahren haben viele Unternehmen die Vorteile von einem Direktvertrieb entdeckt. Am deutlichsten wird diese Form des Handels deutlich, wenn man sich einmal die Stores der großen Produzenten und Marken ansieht, die in den verschiedenen Bereichen aktiv sind. Die Outlet-Stores, die sich an den Standorten der großen Fabriken befinden, erfreuen sich nicht nur einer großen Beliebtheit bei den Konsumenten, sondern sind längst zu einem eigenen Geschäftsmodell geworden. Für die Produzenten ist es vor allem eine sichere Einnahme - besonders dann, wenn man die Möglichkeit des Einkaufs zu günstigen Preisen auf eine zeitliche Dauer begrenzt.

Die Funktionsweise der Factory Outlets in Deutschland

Bei einem Factory Outlet handelt es sich in der Regel um die Möglichkeit, die erzeugten Waren mit der Hilfe von Direktvertrieb an die Kunden zu bringen. Was es für die Konsumenten so interessant macht, ist vor allem der Preis. Immerhin hat es in den letzten Jahren viele Aktionen und Rabatte gegeben - Markenware erhält man aber in der Regel nicht so günstig, wie es bei einem Factory Outlet der Fall ist. Das liegt auch daran, dass der Produzent hier alle Stellen ausschalten kann. Die Kosten für das Marketing sind sowieso durch die Marke bezahlt. Mit Waren aus dem Fabrikverkauf spart man sich aber die Kosten für den Zwischenhändler und in der Regel auch für das Lager. Die entsprechenden Kosten für das Lager sind nämlich in der Regel gedeckt, da man bei einem solchen Outlet nur das kaufen kann, was sowieso in dem Zwischenlager für den Vertrieb an andere Filialen eingelagert wird. Auch sonst können die Stellen für den Vertrieb gestrichen werden. Demnach sind die Kosten für ein Factory Outlet sehr gering und diese Ersparnis wird an die Kunden weitergegeben. Da die Fabriken in der Regel weit außerhalb der Städte liegen, fahren die Kunden ein Stück und machen entsprechend hohe Umsätze, damit sich die Anfahrt lohnt. Was sind die Vorteile für den Kunden bei einem Factory Outlet?

  • Die einfache Verfügbarkeit einer großen Masse an Kleidung, Technik oder anderen Produkten, die es direkt vom Hersteller gibt.
  • In vielen Fällen haben die Factory Outlets in den letzten Jahren eigene Shops für den Vertrieb über das World Wide Web angelegt.
  • Sehr geringe Kosten. Vor allem die niedrigen Preise sind wichtig, da sie sich für jeden lohnen.

Die Factory Outlets sind also für beide Seiten ein interessantes Geschäft, da die Waren so sehr einfach an die Kunden gebracht werden können und zudem mit günstigen Preisen verbunden sind.

Factory Outlets von verschiedenen Fabriken und Marken

Die letzten Jahre haben aber auch Entwicklungen mit sich gebracht, die sich immer stärker an den Bedürfnissen der Kunden orientieren. So haben sich zum Beispiel verschiedene Bereiche entwickelt, in denen sich ganz unterschiedliche Marken mit einem gemeinsamen Outlet präsentieren. Das ist besonders in den großen Zentren für Gewerbe und Industrie interessant, da sich so ganze Mischungen an Marken an einem Platz mit ihren Factory Outlets präsentieren können. Für die Kunden bedeutet das eine einfache Anfahrt an dieses Zentrum und die Möglichkeit, direkt im Anschluss bei den verschiedensten Marken einzukaufen. Durch den gemeinsamen Effekt bei einem solchen Zentrum für den zusätzlichen Vertrieb empfiehlt sich für Unternehmen und Fabriken also durchaus eine Zusammenarbeit, auch wenn diese in der Regel sonst nicht stattfinden würde. Auch die Miete kann auf diese Weise reduziert werden, weil verschiedene Marken gezielt in bestimmten Gegenden ein Factory Outlet einrichten. Diese müssen nicht einmal in der Nähe der Fabriken sein. Immer mehr Marken entscheiden sich für die Einrichtung von gezielten Zentren, da sich die Factory Outlets als eigene Form des Vertriebs empfehlen können.

magnifier linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram