Gruenderwelt Logo

Firmenstandort Berlin: Warum die Hauptstadt bei Gründern so beliebt ist

Berlin

Ob es sich um die Neugründung eines Unternehmens, die Umsiedlung einer Firma oder die Eröffnung eines weiteren Firmensitzes handelt: Standortfaktoren spielen bei der Entscheidung für oder gegen eine Stadt eine wichtige Rolle. Berlin hat hier in Deutschland in vielerlei Hinsicht die Nase vorn.

Diese Standortfaktoren machen Berlin so attraktiv

Tatsächlich zieht Berlin Jahr für Jahr immer mehr Unternehmen an. Allein die Wirtschaftsförderagentur des Senats, Berlin Partner, konnte im vergangenen Jahr 280 Projekte begleiten, durch die rund 9.000 Arbeitsplätze entstanden sind. Diese Zahlen sind ebenso wie die konstant hohe Investitionsbereitschaft ein Beleg dafür, dass die Stadt Berlin auch weiterhin ein Zukunftsstandort bleiben wird. Doch was macht die Hauptstadtregion eigentlich so attraktiv für Unternehmen?

Im Fall von Berlin sind es vor allem die weichen Standortfaktoren, die die Stadt so beliebt machen. Berlin lebt von seinem jungen, modernen und weltoffenen Image sowie von seinem vielfältigen Freizeit- und Kulturangebot. Diese Faktoren sind es, die viele Menschen – und damit gleichzeitig zahlreiche qualifizierte Arbeitskräfte – in die Region ziehen. Von diesem Umstand profitieren Startups unmittelbar, schließlich werden von ihnen genau diese motivierten Arbeitskräfte mit entsprechender Vorerfahrung gesucht.

Auch die Gründer selbst sind Nutznießer der hohen Lebensqualität, für die Berlin steht, denn auch sie leben in der Stadt. Einkaufsmöglichkeiten und gastronomische Betriebe finden sich oft direkt vor der Tür, zudem sind die Mieten im Vergleich zu anderen nationalen und internationalen Metropolen immer noch moderat.

Es gibt jedoch noch weitere Faktoren, die für Berlin als Firmenstandort sprechen, nämlich unter anderem die hochmoderne Telekommunikationsstruktur, die schnelle Verfügbarkeit von Bauflächen sowie die vielen ansässigen Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen. Und auch in puncto Veranstaltungsflächen weiß die Hauptstadt zu überzeugen: Zahlreiche Tagungshotels in Berlin warten nur darauf, im kommenden Jahr wieder Veranstaltungsort für Tagungen und Konferenzen zu sein.

Berlin als Standort geeignet? Die Branche entscheidet!

Doch nicht für alle Unternehmen ist Berlin gleichermaßen als Firmenstandort geeignet. Ob sich eine Gründung in Berlin lohnt, hängt maßgeblich von der Branche ab. So ist die Hauptstadt ein hervorragendes Pflaster für Unternehmen aus der Kreativ- und Medienwirtschaft. Bereits jetzt sind viele namhafte Agenturen und Medienkonzerne in der Stadt ansässig.

Wer ein Startup im Medienbereich gründen will, sollte dennoch vorab genau prüfen, ob auf dem Markt überhaupt noch Bedarf für das jeweilige Angebot besteht. Dies gilt im Übrigen unabhängig von der Branche für jede Neugründung. Fällt diese Analyse positiv aus und ist die Finanzierung geklärt, bietet Berlin ideale Voraussetzungen für einen erfolgreichen Business-Start.

magnifier linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram