Start Förderprogramme

Förderprogramme

FörderprogrammeWer sich auf den riskanten Weg der Unternehmensgründung begibt, hat in Deutschland das Glück der verschiedensten Programme für die Förderung. Diese Förderprogramme gibt es von verschiedenen Stellen, in unterschiedlichen Höhen und natürlich auch mit den entsprechenden Möglichkeiten, sie zu beantragen. Wichtig ist, dass man sich rechtzeitig über die eigenen Möglichkeiten informiert und die eigenen Chancen zu nutzen weiß. Vor allem sind die Förderprogramme eine willkommene Möglichkeit, die eher problematischen Finanzen in den ersten Wochen und Monaten besser zu gestalten. Sie erlauben außerdem Investitionen.

Möglichkeiten für Förderprogramme in Deutschland

Natürlich gibt es nicht nur ein Programm für die Förderung von Existenzen und Unternehmungen in Deutschland. Die Suche nach solchen Möglichkeiten ist einfach, da man sich vor allem bei den Banken und bei den bekannten Anstalten für die Förderung darüber informieren kann. Dabei kommt es ein wenig auf den eigenen Status als Unternehmen an. Wer sich noch recht frisch in der Phase der Gründung befindet, hat mehr Möglichkeiten für eine Förderung als ein Unternehmen, das bereits seit einigen Jahren existiert und vor allem investieren möchte. Wobei sich auch bei diesen Fragen vor allem die Branche als entscheidend herausstellen kann. Besonders die Bank für Wiederaufbau kann einen entscheidenden Anteil der deutschen Förderprogramme übernehmen. Das liegt auch daran, dass hier auf deutschen Boden die verschiedenen Förderungen für Existenzgründer und Firmen vergeben werden – aber auch die Subventionen, die aus der EU an deutsche Unternehmen und Unternehmer fließen können. Natürlich sind es vor allem die Gründer, die davon profitieren können. Durch die geringere finanzielle Belastung in den entsprechenden Programmen und die bessere Planung von Investitionen wird die schwierige Phase der ersten Wochen und Monate deutlich geringer. Was sind typische Förderprogramme in Deutschland, die sich für die entsprechenden Branchen und Gruppen von Unternehmern eignen?

  • Die KfW-Programme für die Existenzgründung sind gut für Gründer im Mittelstand geeignet. Faire Darlehen zur freien Verwendung und mit einer langfristigen Laufzeit für die Tilgung. Auch eine Tilgungsfreiheit in den ersten Monaten ist hier möglich.
  • Auch für Investitionen gibt es an der gleichen Stelle entsprechende Möglichkeiten für ein Darlehen oder für Förderungsprogramme. Diese sind in ähnlichen Konditionen zu erhalten.
  • Auch die Agentur für Arbeit bietet verschiedene Förderprogramme an, mit denen man den Einstieg in die Selbständigkeit besser finanziert bekommt.

Für all diese Förderprogramme gibt es natürlich verschiedene Bedingungen. Ganz weit oben steht dabei ein tragfähiges Konzept für die eigene Firma.

Die Voraussetzungen für Förderprogramme erfüllen

Viele Förderprogramme der heutigen Zeit sind vor allem an die Gewinne und die Tragfähigkeit der vielen Firmen gebunden. Banken und offizielle Stellen werden eine entsprechende Förderung nur dann erlauben, wenn sichergestellt ist, dass die Firma auch eine schwere Phase ohne die finanziellen Mittel aus der Förderung überleben kann. Hin und wieder gibt es nämlich auch Programme, die nicht als Darlehen, sondern einfach als Investition vergeben werden. Hier beteiligen sich offizielle Stellen an Firmen – und haben natürlich ein Interesse daran, dass sie ihre Einlage am Ende nicht verlieren. Zu den typischen Mitteln, mit denen man eine Förderung in Deutschland kriegen kann – egal wie eben diese aussieht – gehört der Businessplan. Dieser sollte sowieso von jedem jungen Unternehmen angefertigt werden, da er den entsprechenden Rahmen für eine Firma vorgeben kann.
Mit einem Businessplan hat man aber auch einen Finanzierungsplan und entsprechende Kalkulationen für die Umsätze. Dieser ist besonders für die Banken interessant, da sie so absehen können, wie hoch die möglichen Einnahmen sind und wann sich ein solches Darlehen zurückbezahlen lässt. Und gerade bei den Förderungen durch die KfW muss man sich mit der eigenen Bank gut stellen. Nur so hat man eine Chance auf die finanziellen Mittel durch die staatlichen Stellen.