Start Allgemein Nutzen Sie die positive Wirkung von Online-Bewertungen

Nutzen Sie die positive Wirkung von Online-Bewertungen

0
TEILEN

Nutzen Sie die positive Wirkung von Online-BewertungenOnline-Bewertungen sind seit Jahren einer der beliebtesten Trends im Netz. In diesem Bereich sind Blogs, Communities, Beratungsportale, Preisvergleichsportale, Facebook und Twitter aktiv. Es wird gerated, gepostet, geliked, gelinkt, getwittert und gebloggt. Jedes Unternehmen, das in irgendeiner Form auf dem Wirtschaftsmarkt tätig ist, unterliegt den Bewertungen der Internetnutzer. Online-Bewertungen sind ein Segen für Ihr Unternehmen, wenn Sie wissen, wie Sie diese Empfehlungen richtig nutzen. Online-Bewertungen gehören in den Bereich Empfehlungsmarketing, denn die Internetnutzer empfehlen mit ihren Bewertungen die Produkte und Dienstleistungen, mit denen sie Erfahrungen gemacht haben.

Binden Sie eine wichtige Zielgruppe an Ihr Unternehmen

Wie groß das Vertrauen von Menschen in diese Online-Bewertungen ist, zeigt alleine die Tatsache, dass selbst Teenager und junge Leute, die gerade erst am Anfang ihres beruflichen Werdegangs stehen, erfolgreiche Blogs und Tweets betreiben, mit denen sie über ihre Erfahrungen mit Produkten und Dienstleistungen schreiben. Diese jungen Leute haben in der Regel eine große Zielgruppe, nämlich andere junge Leute, die sich nur allzu gerne auf die Empfehlungen ihrer Altersgenossen verlassen. Allerdings sind auch andere Altersgruppen im Bereich des Empfehlungsmarketings stark vertreten. Auch sie verlassen sich gerne auf Online-Empfehlungen. Besteht Interesse an einem bestimmten Produkt oder einer Dienstleistung, macht sich ein großer Teil der potentiellen Kunden zuvor im Internet schlau. Online-Bewertungen von Internetusern mit persönlichen Erfahrungen sind glaubhaft und wecken Vertrauen. Die Menschen wissen, dass die Autoren ihre Online-Empfehlungen aus eigener Initiative ins Netz stellen und nicht in geschäftlicher Verbindung mit den Unternehmen stehen, also keine entgeltliche Werbung (z. B. Adsense) betreiben. Scheuen Sie nicht vor Kritik und negativen Bewertungen zurück, denn Sie können es nicht jedem recht machen. Nutzen Sie für Ihr Unternehmen Online-Bewertungen richtig, erhöhen Sie den direkten Dialog mit Ihren Kunden, denn in den Bewertungsportalen haben Sie Gelegenheit, die Bewertungen zu kommentieren. Am besten nutzen Sie Online-Bewertungen über Facebook, Twitter und einem Gästebuch auf Ihrer Homepage. Sie haben diesen Bereich stets im Auge und haben die Möglichkeit, in einen direkten Dialog mit Ihren Kunden einzutreten.

Positive Online-Bewertungen sind ein großer Pluspunkt für Sie, sie helfen, Ihre Produkte und Dienstleistungen schneller abzusetzen. Denken Sie jedoch daran, dass auch von ein paar negativen Online-Bewertungen die Welt nicht untergeht. Ganz im Gegenteil, Ihre Seite wirkt lebendig und glaubhaft, denn kein Unternehmen fährt auf Dauer ausschließlich positive Bewertungen ein. Ihre potentiellen Kunden könnten in diesem Fall darauf kommen, dass Sie Internetzensur betreiben oder sich die positiven Kommentare kaufen. Ihre Bewertungsschreiber tun Ihnen einen großen Gefallen, denn Sie bekommen eine nachhaltige und unentgeltliche Marketingleistung. Verfasser von positiven Bewertungen werben für Ihr Unternehmen und sind eine wichtige Kundengruppe, denn Kunden, die einmal mit einem Produkt oder einer Dienstleistung von Ihnen zufrieden waren, kaufen in der Regel auch in Zukunft bei Ihnen. Aus diesem Grund müssen Sie diese Autoren an sich binden. Überwachen Sie die Aktivitäten im Bereich Ihrer Online-Bewertungen und gehen Sie regelmäßig auf diese positiven Bewertungen ein. Geben Sie Ihren Empfehlungs-Schreibern ein positives Feedback und ermutigen Sie sie, sich weiterhin in diesem Bereich zu betätigen. Online-Bewertungen sind eine Einladung an andere Internetuser, diese Bewertungen zu kommentieren, selbst zu schreiben und konstruktive Kritik zu äußern.

Fazit

Kunden bewerten Ihre Produkte und Dienstleistungen mit dem neutralen Blick von außen, sie nehmen Vorteile und Nachteile viel eher wahr, da Sie unvermeidlich voreingenommen sind. Im Fall einer konstruktiven Kritik durch einen Online-Bewerter sind Sie in der Lage, Fehlerquellen schneller aufzuspüren und entsprechend schnell zu beseitigen. Die Internetuser erledigen mit Ihren Online-Bewertungen Empfehlungsmarketing, eine Aufgabe, mit der Sie andernfalls Ihre Mitarbeiter oder eine externe Werbeagentur beauftragen würden. Sie stehen im direkten Dialog mit Ihren Kunden und sparen zusätzlich noch Geld, da Sie das Empfehlungsmarketing Ihrer Kunden ohne finanziellen Aufwand erhalten. Es lohnt sich für auf jeden Fall, Rezensionen auf Ihrer Homepage zu integrieren oder im Bereich des Empfehlungsmarketings in den sozialen Netzwerken tätig zu werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT