Gruenderwelt Logo

Consulting

Consulting

Nicht jedes Unternehmen hat für alle Bereiche das nötige Fachpersonal. Besonders bei der Erfüllung von externen Aufträgen kann die Hilfe von etwaigen anderen Arbeitern, die in ihren Fachbereichen über eine besondere Expertise verfügen, also hilfreich sein. Die Rede ist hier von Consulting. Was sich relativ einfach mit Beratung übersetzen lässt, hat in deutschen wie in internationalen Unternehmen für einen Wandel in der Unternehmenskultur gesorgt. Besonders in Hinblick auf die Bearbeitung von Projekten bei Kunden und die flexible Reaktion auf Herausforderungen ist dieser Geschäftszweig in den vergangenen Jahren stark gewachsen.

Consulting im modernen Alltag der Berufe

Das Consulting hat sich erst in den vergangenen zwanzig Jahren zu einem wirklich wichtigen Zweig für die verschiedenen Unternehmen entwickelt. Sie sind auf der Suche nach komplexen Lösungen für die Kunden, ohne dafür dauerhaft das eigene Personal mit Fachkräften aus den verschiedenen Bereichen aufstocken zu müssen. Für Arbeiter oder Berater mit einer gewissen Expertise ist es zudem eine einfache Form der Selbständigkeit und bietet zudem eine hohe Flexibilität bei der Ausübung der eigenen Berufe. Dabei ist das Consulting selbst eine recht komplexe Form des Umgangs mit den modernen Projekten und Unternehmen. Dabei ist es wichtig, die verschiedenen Formen von Consulting zu unterscheiden:

  • Die freie Beratung in Unternehmen ist eine der gängigen Formen. Hier werden die Consultants als Unternehmensberater für den internen Gebrauch genutzt.
  • Consultants werden auch gerne als Ergänzung für Projekte hinzugezogen. Sie arbeiten im Auftrag eines Kunden für die entsprechenden Kunden und ihren Projekten.
  • Umsetzung von modernen Lösungen und Konzepten im Zuge einer Umstrukturierung.

Mit den entsprechenden Consultants haben Firmen also eine interessante Ergänzung für das eigene Team im Unternehmen. Vor allem der freie Einsatz in den Projekten ist eine gute und interessante Option. Die Berater entwickeln Stundensätze, die im Anschluss an den Kunden gegeben und dort abgerechnet werden. Das kann sehr interessant sein, wenn man sich auf die Suche nach einer Lösung macht, mit der Projekte in den verschiedensten Unternehmen realisiert werden können.

Consulting Ziele

Im Rahmen von Consulting sollten immer Ziele definiert werden, die es zu erreichen gilt.

Häufige Ziele von Consulting

Ein Consultant berät Unternehmen individuell in den verschiedensten Bereichen und arbeitet dabei sehr eng mit dem Kunden zusammen. So wird sichergestellt, dass sich die Beratung nicht nur auf kurzfristig zu lösende Probleme konzentriert, sondern die Rentabilität für das zu beratende Unternehmen nachhaltig und langfristig erhöht wird und Empfehlungen erfolgreich umgesetzt werden. Wichtig ist dabei, das Ziel klar und deutlich zu definieren. Es sollte daher immer klar sein, was mit einem Consulting am Ende erreicht werden soll. Häufige Ziele einer Unternehmensberatung können sein:

Consulting bei einer Umstrukturierung/Prozessoptimierungen

Ziel einer Umstrukturierung ist es vor allem, eine optimale und nachhaltige Basis für die Zukunft zu schaffen. Ein Unternehmen sollte dann saniert werden, wenn es seine Aufgaben nicht mehr erfüllen kann. Gleichzeitig ist es sinnvoll, das gesamte Geschäftsmodell zu betrachten. Wenn es einem Unternehmen gut geht, es aber zu wenig von diesem Erfolg profitiert, lohnt es sich, darüber nachzudenken, wie es in Zukunft noch erfolgreicher werden kann. Ein Beispiel für eine Umstrukturierung könnte die Einführung von Lean-Manufacturing-Methoden sein. Unternehmen schaffen es oft nicht, diese Methoden erfolgreich mit den bestehenden Produktionsprozessen zu kombinieren. Der Einsatz dieser Methoden kann jedoch zu höherer Qualität und geringeren Kosten führen, was letztendlich zu höheren Gewinnen führt. Berater können an dieser Stelle mit ihrer Expertise einen wesentlichen und praxisnahen Beitrag zur Umstrukturierung leisten.

Consulting zur Neukundengewinnung und/oder Kundenbindung

Für ein gesundes Wachstum ist die Neukundengewinnung und die Bindung von Bestandskunden essenziell. Viele Branchen stehen aufgrund des intensiven Wettbewerbs und unzähliger Vertriebsstrategien vor großen Herausforderungen. Innovative Marketingansätze und Vertriebskonzepte erfordern eine genaue Prüfung der Rahmenbedingungen und oft einen unverbrauchten Blick von außen, um sicherzustellen, dass Marktpotenziale optimal und nachhaltig genutzt werden können. In einigen Fällen kann die Geschäftsentwicklung den Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen in neuen Märkten beinhalten, während es in anderen Fällen bedeuten kann, neue Produkt- oder Prozessinnovationen zu finden. Spezialisierte Consultants beschäftigen sich hier, neben neuen innovativen Marketingstrategien, intensiv mit dem Kundenlebenszyklus – einem langfristigen und kontinuierlichen Prozess, bei dem jeder Kontakt bestimmte Reaktionen und optimaler Weise Kaufprozesse auslöst und der auf Basis neuer Erkenntnisse dauerhaft angepasst und optimiert wird.

 

Consulting im Personalbereich (z.b. zur Mitarbeiterbindung, Um- oder Neuqualifizierung von Mitarbeitern)

Die Rekrutierung und das Halten guter Mitarbeiter ist heute eine der schwierigsten Herausforderungen für Unternehmen. Viele Unternehmen haben aufgrund des Mangels an qualifizierten Kandidaten Schwierigkeiten, Stellen zu besetzen. Die richtige Person für einen Job zu finden, ist nur ein Teil der Gleichung. Schließlich sollen Mitarbeiter gefunden werden, die ins Team passen, gute Leistungen bringen und langfristig treu bleiben. Consultants, die auf die Anwerbung, Kandidatenauswahl und Mitarbeiterbindung spezialisiert sind, unterstützen diesen Prozess nachhaltig durch tiefgreifende Einblicke. Dabei geht es nicht nur um die Besetzung offener Stellen,  sondern auch um die Etablierung einer starken Arbeitgebermarke,  die durch effektive Kommunikationsstrategien langfristig qualifizierte Mitarbeiter anlockt.

Consulting im strategischen Marketing

Neukundengewinnung, die Etablierung einer starken Arbeitgebermarke und die Erschließung neuer Märkte gehen immer Hand in Hand mit entsprechenden Marketingstrategien. Gerade die fortschreitende Digitalisierung hat einen unglaublichen Einfluss auf unser heutiges Marketing. Genau diese unzähligen Möglichkeiten sorgen bei Unternehmen aber oft auch für Unsicherheiten. Die Herausforderung besteht darin, alle Möglichkeiten informiert zu evaluieren und – basierend auf dem Verhalten der Kunden entsprechende Strategien zu entwickeln und zu optimieren. Und das über alle Berührungspunkte entlang der Costumer Journey hinweg. Nicht zu vergessen: Die Verwaltung und Analyse gesammelter Daten zur weiteren Optimierung und Weiterentwicklung ebendieser Strategien. Das Feld ist hier inzwischen unglaublich breit, sodass es viele Berater gibt, die sich auf bestimmte Bereich spezialisiert haben. In Folge entstehen hier oft ganze Consultant-Teams, die über den gesamten Marketingprozess Hand in Hand arbeiten.

Consulting zur Einrichtung, Entwicklung und Optimierung von IT-Strukturen

Der IT-Abteilung fehlen oft Spezialisten, die es verstehen, Softwarelösungen und entsprechende Prozesse zu entwickeln und zu etablieren. In der Folge verzögern sich Projekte und Kosten steigen. Hier kann es Sinn ergeben, auf die Unterstützung eines IT-Consultants zu bauen, der die Implementierung und/oder Weiterentwicklung solcher Strukturen betreut und überprüft.

Die Umsetzung von Consulting als Unternehmensberatung

In den ersten Jahren hat Consulting vor allem die Fachkräfte in den verschiedenen Unternehmen ersetzt. Die Facharbeiter wurden bei den Kunden eingesetzt oder haben bei Maßnahmen der internen Umstrukturierung für den notwendigen Input gesorgt. Zuletzt hat sich der Bereich aber vor allem in die Richtung der festen Unternehmensberatung verlagert. Die Consultants werden in den verschiedenen Unternehmen für die Umsetzung von neuen Maßnahmen eingesetzt und sind daher die ersten Ansprechpartner für Maßnahmen zur Verbesserung in der Buchhaltung oder in der IT. Wer sich selbst für einen solchen Job interessiert, sollte dabei aber wissen, wie die entsprechenden Arbeiten umgesetzt werden.

Wie funktioniert das Leben für einen Consultant?

In der Regel wird er von einer Firma für ein bestimmtes Projekt oder eine gesonderte Maßnahme angeworben und hat einen speziellen Auftrag. Die Details dafür werden in einem Consultant-Vertrag festgelegt. Dort ist auch genau definiert, wie hoch der Stundensatz ist und welche Aufgaben durch den Consultant genau übernommen werden können. Er arbeitet dabei außerhalb der Hierarchie und hat meistens einen Projektmanager, der für das Controlling der entsprechenden Fachkräfte zuständig ist. Die Abrechnung erfolgt nicht selten über eine genaue Zeittabelle, in der im Anschluss die entsprechenden Stunden ausgezahlt werden. Ein Consultant kann daher auch, je nach Branche, als ein Freiberufler agieren. Das Consulting ist also nicht nur eine interessante Möglichkeit für ein Unternehmen, sondern vor allem eine Alternative für die Karriere.

Mehr erreichen mit neuen Impulsen – unser Consulting-Angebot 

Wir bieten Ihnen ein zweistündiges Strategie-Gespräch mit zwei unserer Experten. Nutzen Sie den unvoreingenommenen Blick von außen für ein erstes richtungsweisendes Gespräch, das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Neben dem offenen Austausch mit Ihren Experten erhalten Sie bereits erste lösungsorientierte sowie nachhaltig geplante Maßnahmen im Rahmen Ihrer individuellen Fragestellung.

Vorbereitung und IST-Analyse auf Basis Ihrer Angaben

Maßnahmen-Entwicklung

2h Strategie-Gespräch mit zwei Experten 

Nachbereitung: Lessons Learned & Maßnahmenplanung als digitales Worksheet

 

Senden Sie uns unten stehendes Formular ausgefüllt zu und unsere Experten setzen sich zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

magnifier linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram