Start Gründer Vorstellungen Evrgreen Pflanzen im Komplett-Set bei DHDL

Evrgreen Pflanzen im Komplett-Set bei DHDL

0
TEILEN
Evrgreen
Evrgreen ist ein Onlineshop für Pflanzen. Die Gründer wünschen sich 500.000 Euro von den Löwen. - Bild (C) VOX

Die Freunde Philip Ehlers (38) und Jan Nieling (37) werden mit Evrgreen am kommenden Dienstag bei VOX auftreten und versuchen in der Höhle der Löwen zu bestehen. Löwen sind ja bekanntlich Fleischfresser, die nicht unbedingt auf Grünzeug stehen. Werden Jan und Philip gegen die Löwen bestehen können und einen passenden Investor für ihren Pflanzenversand finden? Von den Löwen möchten sie 500.000 Euro für 20 % der Anteile, was einer Firmenbewertung von 2,5 Mio. Euro entspricht.  – Am Dienstag, den 23.08.2016 können interessierte Zuschauer dies in der erfolgreichen Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“ ab 20:15 Uhr auf VOX verfolgen.

Was ist Evrgreen eigentlich?

Kurz und knapp: Evrgreen ist das rundum sorglos Paket für alle Menschen, die sich mit Pflanzen nicht auskennen, es aber trotzdem schön grün in der eigenen Wohnung haben möchten.

Die Idee: Pflanzen sollen kein Wegwerfprodukt sein, sondern ein grüner Mitbewohner.

Das Wissen, was sich Philip und Jan angeeignet haben, wurde in einem einfachen, übersichtlichen Webshop zusammengefasst. Wer eine Pflanze möchte, kauft diese im Webshop von Evrgreen nach dem Standort, wo sie später stehen soll, ein. Dabei werden dann zum Beispiel Helligkeit und Temperatur der Standorte berücksichtigt. – Doch der Käufer bekommt nicht nur die Pflanze geliefert, sondern ein komplettes Set mit Blumentopf, Dünger, Feuchtigkeitsmesser, einer Pflegeanleitung und wird auch per E-Mail auf Wunsch informiert.

Zwar können diese Produkte auch anderweitig einzeln bezogen werden, aber das Komplettset ist letztendlich das Erfolgsrezept, denn so kann der Käufer quasi nichts mehr falsch machen. – Die meisten Pflanzen vertrocknen auch nicht, sondern werden übergossen, was kaum jemand weiss.

Was steckt hinter Evrgreen?

Die Gründer, die sich während dem Studium kennen lernten, hatten damals ein gemeinsames Problem, beide hatten keinen Bezug zu Pflanzen und keinen grünen Daumen. Die Pflanzen gingen regelmäßig kaputt. Eine alte, vertrocknete Pflanze in der Wohnung brachte Jan in einem Gespräch mit Philip dazu, etwas zu ändern.

Beide setzten sich mit der Thematik: Pflanzen auseinander, informierten und beschäftigten sich viel damit. Bei einer Umfrage, die sie in Köln und Berlin unter 800 Personen durchführten, kam heraus, dass 67 % der Menschen keinen grünen Daumen haben.

Wie hat sich Evrgreen entwickelt?

Zwischenzeitlich gibt es über 450 verschiedene Pflanzen bei Evrgreen. Als die Gründer Anfang 2014 beschlossen, das Produktsortiment um 70 Pflanzen zu erweitern, benötigten sie auch 70 Namen, denn bei Evrgreen hat jede Pflanze einen Namen. Sie setzen sich mit einer Flasche Rotwein zusammen und suchten im Internet nach den beliebtesten Namen in den einzelnen Jahrzehnten. Dabei kamen dann teilweise sehr lustige Namen heraus.

Zwischenzeitlich hat sich Evrgreen immer besser entwickelt. Zwar fehlt noch einiges um davon wirklich leben zu können, doch Philip und Jan sind auf einem guten Weg.

Evrgreen Pflanzenset
Leben können die Gründer Philip und Jan zwar noch nicht von Evrgreen, aber der Onlineshop wächst immer weiter. – Bild (C) VOX

Die Zahlen von Evrgreen:

  • Umsatz 2014: 60.000 Euro
  • Umsatz 2015: 178.000 Euro
  • Umsatz 2016: 500.000 Euro – 600.000 Euro (geplant)

Der Umsatz soll in den nächsten Jahren verdreifacht werden. Die angestrebte Umsatzrendite liegt bei 20 %.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT