Start Allgemein Rechnung48

Rechnung48

0
TEILEN
Rechnung48
Rechnung48

Wer kennt das nicht, man hat die Arbeit gut erledigt, schreibt eine Rechnung an den Kunden und wartet dann lange auf sein Geld?!? Auf Zahlungserinnerungen und Mahnungen wird teilweise nicht oder erst spät reagiert, doch man ist dringend auf den Zahlungseingang angewiesen, um seine eigenen Rechnungen, die Miete oder sonstiges zeitnah und fristgerecht begleichen zu können. Den Dispositionskredit, sofern einem dieser überhaupt von der eigenen Hausbank gewährt wurde, möchte man nur äußerst ungerne in Anspruch nehmen, da die Zinsen extrem hoch sind. – Genau damit ist dank des Produktes Rechnung48 aus dem Hause der Elbe Factoring GmbH jetzt Schluß. Mangelde Liquidität, zeitintensives und nervenaufreibendes Mahnwesen gehören jetzt der Vergangenheit an.

Wie funktioniert Rechnung48?

Sie registrieren sich bei Rechnung48 und bereits nach einer kurzen Prüfung, die innerhalb von wenigen Tagen abgeschlossen ist, bekommen Sie eine Rückmeldung, ob Sie und Ihre Kunden in das Portfolio passen. Nach Vertragsunterzeichnung mit Rechnung48 fragen Sie jeden Kunden aus dem B2B-Bereich ab, bevor Sie eine geschäftliche Beziehung zu diesem eingehen. – Bekommen Sie von Seiten des Factoring-Unternehmens grünes Licht, so senden Sie nach erbrachter Leistung die Rechnung an Ihren Kunden, sowie an Rechnung48. Auf der Rechnung ist dann nicht die Bankverbindung Ihres Betriebs zu finden, sondern die von Elbe-Factoring. Innerhalb von 48 Stunden bekommen Sie dann den Rechnungsbetrag, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 3,97 % auf Ihr Konto überwiesen. Das heißt: Der Kunde bezahlt die Rechnung nicht mehr direkt an Sie, sondern an Rechnung48, die Ihnen ja bereits den Rechnungsbetrag überwiesen haben.

Sollten Sie einen negativen Bescheid bekommen und einer Ihrer Kunden aus dem B2B-Bereich sollte nicht angenommen werden, hat dies einen triftigen Grund. Wahrscheinlich stimmt etwas mit der Bonität dieses Kunden nicht. Nutzen Sie die Ablehnung durch das Factoring-Unternehmen als Hinweis. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist bei diesem Kunden Vorsicht geboten, da er bereits in der Vergangenheit durch eine weniger gute Zahlungsmoral aufgefallen ist. Sollten Sie sich dazu entscheiden in diesem Fall einen Auftrag direkt mit diesem Kunden abzuwickeln, empfehlen wir von Gründer Welt ganz klar: Zusammenarbeit nur per Vorkasse!

Rechnung48 einfach per Video erklärt

Weitere Vorteile durch Rechnung48

  • schnelle Liquidität
  • kein zeitaufwändiges und nervenraubendes Mahnwesen mehr
  • keine Ratenzahlungen Ihrer Kunden
  • längere Zahlungsziele für Ihre Kunden
  • kein Forderungsausfall
  • Wettbewerbsvorteile durch bessere Liquidität
  • keine hohen Gebühren für Dispositionskredite
  • kostenlose Bonitätsprüfungen Ihrer Kunden
  • bessere Einkaufskonditionen für Sie, da Sie Ihre eigenen Rechnungen umgehend begleichen können
  • keine schlaflosen Nächte und Sorgen wegen hoher Außenstände

Für wen eigenet sich Rechnung48 ganz besonders?

  • für fast alle Existenzgründer und StartUps
  • für viele kleine Unternehmen
  • Freelancer
  • freiberufliche Pflegekräfte
  • freiberufliche Journalisten
  • Freelancer aus dem IT-Bereich
  • Mediengestalter
  • Grafiker
  • Fahrzeugaufbereiter
  • Videoproduktionsfirmen
  • Forstwirtschaftliche Betriebe
  • Onlineshop-Betreiber
  • Chemiefirmen
  • Werbeagenturen
  • Unternehmensberatungen
  • Versandhändler
  • Eventagenturen
  • Messebauer
  • Sänger und Bands
  • Handwerksbetriebe

Weitere Fragen zu Rechnung48

Wer kann die Leistung in Anspruch nehmen?

Die Leistungen von Rechnung48 beziehen sich auf: Selbstständige, Existenzgründer, Freiberufler und Freelancer, die Forderungen gegenüber gewerblichen Kunden haben.

Wie hoch ist der Mindestumsatz pro Rechnung?

Theoretisch ist es bereits möglich Rechnungen ab 1,- € einzureichen.

Wie lange dauert es, bis ich mein Geld ausgezahlt bekomme?

Das Geld bekommen Sie innerhalb von 48 Stunden auf Ihr Konto überwiesen. Daher auch der Name: Rechnung48

Sind die Forderungen komplett gegen Zahlungsausfall geschützt?

Da es sich hierbei um echtes Factoring handelt, haben Sie nichts mehr mit Zahlungsausfall zu tun. Dies übernimmt der Factorer für Sie.

Gibt es eine Vertragslaufzeit und wie lang ist diese?

Der Vertrag wird im ersten Schritt für einen Zeitraum von 12 Monaten geschlossen, kann darüber hinaus aber jeder Zeit verlängert werden.

Wer ist mir bei Fragen behilflich?

Bei allen Fragen rund um die Themen Factoring und Rechnung48 steht Ihnen einer unserer freundlichen und kompetenten Ansprechpartner zur Seite.

Direkter Kontakt zu Rechnung48

Ihr Name *

Vorname *

Ihre E-Mail-Adresse *

Telefonnummer *

Ihre Nachricht

mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Ja, ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen, verstanden und stimme dieser zu.

Bewerte diesen Artikel doch!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT