Gruenderwelt Logo

Warum Sie die AGB immer von einem Anwalt verfassen lassen sollten

Warum-die-AGB-immer-von-einem-Anwalt-verfasst-werden-solltenBei jeder Registrierung bei jedem Geschäftsabschluss im Internet spielen die AGBs eine besondere Rolle. Sie enthalten oft zusätzliche Informationen über die Abwicklung von Geschäften, Zahlungsmodalitäten und nicht zuletzt den Umgang mit den eigenen Kundendaten. Natürlich braucht man auch für die eigenen Geschäfte diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, um einen Rahmen für die Interaktion mit Kunden zu schaffen. Da die Rechtslage in diesem Bereich, besonders in Kombination mit dem Internet, nicht immer ganz einfach ist, sollte man sich hier auf jeden Fall von einem Profi beraten lassen.

Was ist an den AGBs so kompliziert?

Eigentlich wird jeder Mensch im Zuge des Alltags mit den verschiedensten Allgemeinen Geschäftsbedingungen konfrontiert. Selbst der Einkauf im Supermarkt unterliegt diesen - mit dem Kauf von Produkten hat man ihnen stillschweigend zugestimmt. Im Internet sieht das ein wenig anders aus - und auch bei den meisten Geschäften im Bereich B2B gibt es eigene Bedingungen, die in irgendeiner Form für die Kommunikation und den Vertrieb zwischen zwei Partnern besonders interessant sind. Damit man aber die eigenen AGbs auch an die Möglichkeiten anpasst, die auf dem Markt vorhanden sind, sollte man sich vor der Erstellung von solchen Bedingungen genau damit beschäftigen, was im rechtlichen Bereich in Ordnung ist und was nicht. Das liegt daran, dass die verschiedenen Vorlagen für die AGBs zwar prinzipiell in Ordnung sind, aber nicht bei jedem Fall zutreffend sind. Nur ein Anwalt kann hier eine gewisse Rechtssicherheit verschaffen, mit der man am Ende auch eine erfolgreiche Absicherung für die eigenen Geschäfte hat.

Warum die AGB durch einen Anwalt erstellen lassen?

Damit man eine gewisse Sicherheit hat, wenn es um den Umgang mit en eigenen Kunden oder Lieferanten geht, bieten die AGBs noch mehr Sicherheit. Das liegt daran, dass die meisten Allgemeinen Geschäftsbedingungen Klauseln enthalten, die durch einen gegnerischen Anwalt mit einer Abmahnung oder sogar mit der Anfechtung von Verträgen beantwortet werden können. Es geht hier aber auch um den Schutz der eigenen Interessen gegenüber den Lieferanten und den Kunden. Denn in der Regel sind die AGBs zwar nicht mit einer Verpflichtung verbunden. Denn die Gesetze bieten zwar den grundlegenden Schutz vor Betrug. Aber sie sind keine absolute Absicherung im eigenen Sinne. Daher können die folgenden Punkte gute Argumente dafür sein, die eigenen AGBs auch von einem eigenen Anwalt erstellen zu lassen:

  • Die Klauseln müssen rechtssicher in den eigenen AGBs sein. Nur so schützt man sich vor Klagen und vor Ansprüchen durch andere Parteien.
  • Die Formulierung durch die Anwälte kann genau auf die eigene Branche zugeschnitten werden. Vorlagen aus dem Internet bieten nämlich nicht in jedem Bereich den richtigen Schutz für alle Geschäfte.
  • Natürlich spielen auch individuelle Klauseln eine Rolle. Nur so kann man von den strikten Gesetzen Abweichungen erhalten, die dem eigenen Modell entsprechen.

Die AGBs sind eine der einfachsten Möglichkeiten, wie man einfach und schnell die eigenen Interessen gegenüber Geschäftspartnern formulieren kann. Auch sonst ist die Absicherung der wichtigste Punkt.

Die Folgen der falschen AGBs

Die Kosten für die Erstellung von eigenen Bedingungen sind in der Regel nicht sehr hoch. Man erhält bei den meisten Anwälten zu einem festen Satz die entsprechenden Regelungen für das eigene Unternehmen. Und diesen Beitrag sollte man als Unternehmer auch investieren! Denn die Kosten für die falschen AGBs können in der Regel deutlich höher werden. Das beginnt bei der Anfechtung von Verträgen zwischen Kunden und Lieferanten und endet in Abmahnungen, die am Ende auch vor Gericht enden können. Die einmaligen Kosten für die Erstellung sind also eine gute Alternative gegenüber Streitigkeiten, die auf unklare oder unsaubere Formulierungen zurückzuführen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

magnifier linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram