Start Allgemein Die Vorteile von Behälterleasing für Unternehmensgründer

Die Vorteile von Behälterleasing für Unternehmensgründer

0
TEILEN
Behälterleasing
Behälterleasing wird zunehmend interessanter für Industriebetriebe.

Bei der Unternehmensgründung gilt es zunächst, möglichst viele Erfahrungen für den eigenen Betrieb zu sammeln, damit Kunden gegenüber reibungslose Firmenabläufe gewährleistet werden können. Vor allem bei der Gründung eines Unternehmens, das Bereiche der Logistik umfasst, kann es von Vorteil sein, auf das Behältermanagement zurückzugreifen. Speziell das Behälterleasing kann Firmengründern dabei helfen, transportlogistische Prozessabläufe langfristig zu optimieren und dadurch Kosteneinsparungen und Qualitätsverbesserungen zu erzielen. Dadurch können sie sich vorerst Lagerkapazität sparen und sie haben eine professionelle und durchdachte Lösung, ohne finanzielle Unsummen in die eigene Logistik-Entwicklung ihrer Firma stecken zu müssen.

Diese Bereiche umfasst das Behältermanagement

Heute müssen Waren innerhalb möglichst kurzer Zeit von A nach B transportiert werden. Will sich ein Logistikunternehmen also in Zukunft auf dem Markt behaupten, muss es seine Geschäftsprozesse optimieren. Ein immer bedeutenderer Teil in einem Unternehmen wird deshalb das Behältermanagement, mit dem gewährleistet ist, dass ein reibungsloser Ablauf von der Beschaffung über die Produktion bis hin zur Distribution sichergestellt ist. Rohstoffe und andere Güter müssen zu einem Unternehmen transportiert werden, um sie nach dortiger Weiterverarbeitung zu Kunden, Einzelhändlern oder anderen Endabnehmern zu bringen. Während solcher Prozesse verfolgt das Behältermanagement das Ziel, die Verfügbarkeit der zur Produktion, dem Transport und zur Lagerung benötigten Ladungsträger bei einem möglichst geringen Behälterbestand zu ermöglichen. Dafür wird der Behälterfluss zwischen Lieferanten, Kunden und Dienstleistern so aufeinander abgestimmt, dass eine intelligente Vernetzung aller innerhalb der Logistik verbundenen Komponenten sichergestellt ist. Das bedeutet nicht nur eine Reduktion der Kosten, sondern auch, dass der Kreislauf zwischen allen Beteiligten optimiert wird.

Behälter für Industrie und Handwerk
Für Industrie und Handwerk ist das Leasing von Behältern häufig sinnvoller, als der Kauf.

Prozessoptimierung und Kosteneinsparung durch Behälterleasing

Heute sind Behälter also unerlässlich für den Transport von Gütern, für die Kosteneinsparung und um eine zügige Auslieferung zu gewährleisten. Dabei ist das Behälterleasing für Unternehmensgründer praktischer und kosteneffektiver als das Kaufen eigener Behälter. Es ermöglicht ihnen, ihr Kapital für den Bereich der Logistik nicht langfristig binden zu müssen, sondern die benötigten Behälter liquiditätsoptimiert zu mieten. Aus diesem Grund gibt es heute auch spezielle Dienstleister, die sich auf das Behälterleasing spezialisiert haben. Mit praxisorientierten Leistungspaketen wie Behälterlagerung und Kommissionierung, Behälterreinigung sowie Behälterleasing und -pooling bietet zum Beispiel sprintbox.de eine kosteneffiziente Lösung für das Behältermanagement von Unternehmen. Zudem wird die Möglichkeit geboten, Behälterbestände aufgrund von Produktionsspitzen kurz- und längerfristig anzupassen und somit auch schnell auf neue Verpackungsanforderungen zu reagieren.

Beim Behälterleasing werden Mehrwegbehälter auf Mietbasis zur Verfügung gestellt. Zunächst bestellt der Lieferant seinen bestimmten Bedarf an Behältern über eine Software. Daraufhin transportiert das Unternehmen die Behälter zum Lieferanten, der sie mit Ware bestückt. Zusätzlich ist in den Behältern jeweils ein modulares Trennsystem eingesetzt, das zum Beispiel auch für hochwertige Einzelteile angepasst werden kann, um zu gewährleisten, dass sie individuell und sicher verpackt sind. Anschließend werden die Behälter zur gewünschten Firma transportiert, die die Ware einfach aus den Behältern entnehmen und verbauen kann, ohne dass dabei Aufwand oder Verpackungsabfall entstehen. Die leeren Behälter werden auf einer Palette gesammelt, die abgeholt wird, sobald sie voll ist. Währenddessen laufen alle Buchungen über die spezielle Behältermanagement-Software. Sie gewährleistet größtmögliche Transparenz, da alle Kreislaufteilnehmer zu jeder Zeit einsehen können, wo sich welche und wie viele Behälter gerade im Umlauf befinden.

Bewerte diesen Artikel doch!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT