Start Corporate Design

Corporate Design

Corporate-DesignEine einheitliche Kommunikation ist in den Unternehmen nicht nur für das Marketing ein wichtiger Punkt. Es geht um die langfristige Bindung der Kunden, die damit verbundenen Aufträge und natürlich das allgemeine Bild, das man nach außen präsentieren möchte. Ganz weit oben bei den Punkten, die bei der Schaffung einer einheitlichen Diskussions- und Kommunikationskultur helfen können, steht das Corporate Design. Es hat einen direkten Einfluss auf alle Arbeiten in dem Unternehmen und muss daher mehr als nur genau geplant werden.

Die Grundlagen des modernen Corporate Design

Das Corporate Design steht in der Regel ganz weit vorne auf der Agenda eines Unternehmens und einer durchgezogenen Kultur. Mit der Corporate Identity sind aber nicht nur Farben verbunden, sondern auch Formen und Schriftarten, Phrasen der Unternehmenskultur und die allgemeine Doktrin für die Kommunikation in Unternehmen. Die Erstellung erfolgt dabei in der Regel mit der Hilfe einer Grafikagentur. Denn es sind vor allem die Unterlagen und die Arbeiten aus dem Bereich der Grafik, die zuerst für die CI angepasst werden müssen. Das Corporate Design umfasst dabei aber nicht nur die normale Außendarstellung in Form der Logos und der Schriftarten. Vor allem geht es dabei um die entsprechenden Formulare und Vorlagen, die man in direktem Kontakt mit den eigenen Kunden nutzt. Was sind typische Bestandteile vom Corporate Design?

  • Die Papiere für Briefe aller Art müssen einheitlich sein und entsprechend der CI gestaltet werden.
  • Ähnliches gilt für die Flyer und die Umschläge, sofern diese in einer eigenen Form gestaltet werden.
  • Auch die Präsentationsmappen von Angeboten und derlei Aufgaben sollten in der Form des Corporate Designs aufgebaut werden.
  • Zuletzt spielt die Außenwerbung eine wichtige Rolle. Diese sollte nicht von der CI abweichen.

Mit diesen Elementen und Materialien hat man die richtige Basis für die Arbeit mit der eigenen CI. Dabei stellen sich viele Firmen die Frage, wieso diese CI eine so wichtige Rolle spielt und inwiefern dies einen direkten Einfluss auf das Image oder den Umsatz der Firmen haben sollte.

Der tiefere Zweck einer guten CI

Natürlich ist die Erstellung einer eigenen CI vor allem mit Kosten verbunden. Bis die ersten Vorlagen, Logos und Papiere erstellt sind, braucht es eine Zeit und im Anschluss müssen verschiedene Möglichkeiten durchgespielt werden, wie sie in den aktiven Einsatz gebracht werden. Das Corporate Design ist in der heutigen Zeit aber ein wichtiger Faktor, gibt es doch so viele unterschiedliche Kanäle, auf denen sich ein Unternehmen präsentieren muss. Das Ziel vom Corporate Design muss es sein, dass man auf jedem Kanal die gleichen Möglichkeiten hat und immer wieder von den Kunden gefunden werden muss. Was ist der langfristige Vorteil von einer Corporate Identity, die gut ausgearbeitet ist?

  • Die Wiederkennung innerhalb der eigenen Zielgruppe, der Lieferanten und der bestehenden Kunden ist ein wichtiger Effekt.
  • Die Werbung ist einfacher zu gestalten. Ist ein festes Konzept vorhanden, werden langfristig Kosten gespart.
  • Es schafft eine Kultur für das eigene Unternehmen. Eine feste Identität sorgt für mehr Identifikation mit dem Unternehmen und seinen Produkten.

Besonders das Product Design wird durch ein gutes Corporate Design erheblich einfacher gestaltet. Immerhin weiß an immer, wann ein Produkt oder eine bestimmte Leistung zu den verschiedenen Unternehmen gehört. Das Corporate Design sollte also in einem aufstrebenden Unternehmen eine hohe Priorität besitzen.

Was gehört alles zum Corporate Design?

BriefpapierFlyerGutscheineLogoStyleguideVisitenkarten